Barrett M98B

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barrett M98B
Barrett M98B.jpg
Allgemeine Information
Entwickler/Hersteller: Barrett Firearms Manufacturing, Inc
Herstellerland: USA
Produktionszeit: seit 2008
Waffenkategorie: Scharfschützengewehr
Ausstattung
Gesamtlänge: 126 cm mm
Gewicht: (ungeladen) 6,12 kg (ohne Visier) kg
Lauflänge: 68.58 cm mm
Technische Daten
Kaliber: .338 Lapua Magnum
Mögliche Magazinfüllungen: 10 Patronen
Munitionszufuhr: Stangenmagazin
Feuerarten: Einzelschuss
Anzahl Züge: 6
Visier: Picatinny-Schiene
Ladeprinzip: Mehrlader
Listen zum Thema

Das Barrett M98B (oder auch Barrett 98 Bravo) ist ein Scharfschützengewehr, das von Barrett Firearms Manufacturing, Inc in den USA entwickelt wurde und produziert wird. Die Waffe ist eine Repetierbüchse und verschießt .338 Lapua Magnum-Munition. Die M98B wurde offiziell im Oktober 2008 vorgestellt und befindet sich seit 2009 in den USA im Handel.

Grundlegendes[Bearbeiten]

Die Entwicklung des M98B begann 1997 mit dem Ziel ein taktisches Scharfschützengewehr mit .338 Lapua Magnum-Munition zu entwickeln, das nicht auf dem Design vorhandener Sportgewehre basiert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]