Barry Lane (Golfer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barry Lane Golfspieler
Barry Lane
Personalia
Nationalität: EnglandEngland England
Karrieredaten
Profi seit: 1976
Derzeitige Tour: European Seniors Tour
Turniersiege: 14
Majorsiege: keine

Barry Lane (* 21. Juni 1960 in Hayes, Middlesex) ist ein englischer Profigolfer der European Seniors Tour. Mit über 600 Turnierteilnahmen zählt er zu den Veteranen der PGA European Tour. Nur Sam Torrance ist mit mehr als 700 Teilnahmen vor ihm gereiht.

Werdegang[Bearbeiten]

Lane wurde 1976 Berufsgolfer und stieg 1982 in die European Tour ein. Bis 1985 machte er zu wenig Preisgeld und musste immer wieder zur Qualifying School. Ab 1986 jedoch konnte er sich endgültig etablieren. Seine besten Jahre waren die frühen 1990er Jahre, dreimal in den Top 10 der Geldrangliste. Danach kam wieder eine Durststrecke und erst nach der Jahrtausendwende ging es wieder etwas bergan. Lane gewann bislang fünf Turniere auf der europäischen Tour.

Seinen allergrößten Erfolg hatte Barry Lane jedoch abseits der European Tour. Man schrieb das Jahr 1995, als er sich den höchsten Siegerscheck seiner Karriere sichern konnte: 1 Million US Dollar bei der Accenture World Championship of Golf, einer Art Matchplay Weltmeisterschaft. In jenen Tagen gab es im Golf nirgendwo mehr zu verdienen.

Seine einzige Berufung ins Ryder Cup Team kam 1993, Lane verlor jedoch alle seine drei Matches und die USA holten sich obendrein die Trophäe.

Barry Lane gehört eher zu den ruhigen Typen auf der Tour. Seine bescheidene Art bringt ihm viel Sympathie bei seinen Mitspielern und beim Publikum ein.

Seit 2010 spielt er auf der European Seniors Tour.

European Tour Siege[Bearbeiten]

European Seniors Tour[Bearbeiten]

  • 2010 Cleveland Golf/Srixon Scottish Senior Open
  • 2011 Cleveland Golf/Srixon Scottish Senior Open, Casa Serena Open
  • 2012 Speedy Services Wales Senior Open

Andere Turniersiege[Bearbeiten]

Teilnahmen bei Teambewerben[Bearbeiten]

Resultate bei Major Championships[Bearbeiten]

Tournament 1987 1988 1989
Masters DNP DNP DNP
US Open DNP DNP DNP
Open Championship CUT CUT CUT
PGA Championship DNP DNP DNP
Tournament 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
Masters DNP DNP DNP DNP CUT DNP DNP DNP DNP DNP
US Open DNP DNP DNP T16 T47 44 CUT DNP DNP DNP
Open Championship DNP T17 T51 13 CUT T20 CUT DNP CUT DNP
PGA Championship DNP DNP DNP T71 T25 T63 DNP DNP DNP DNP
Tournament 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
Masters DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP
US Open DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP
Open Championship DNP 29 T50 DNP T14 DNP CUT DNP DNP DNP
PGA Championship DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP
Tournament 2010 2011 2012 2013
Masters DNP DNP DNP DNP
US Open DNP DNP DNP DNP
Open Championship DNP DNP CUT DNP
PGA Championship DNP DNP DNP

DNP = nicht teilgenommen
CUT = Cut nicht geschafft
"T" geteilte Platzierung
WD = zurückgezogen
Grüner Hintergrund für Siege
Gelber Hintergrund für Top 10

Weblinks[Bearbeiten]