Bart De Clercq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bart De Clercq Straßenradsport
Bart De Clercq 2011
Bart De Clercq 2011
zur Person
Geburtsdatum 26. August 1986
Nation BelgienBelgien Belgien
zum Team
Aktuelles Team Lotto Belisol
Disziplin Straße
Team(s)
2009-2010
2011
2012-
Davo-Lotto-Davitamon
Omega Pharma-Lotto
Lotto Belisol
Infobox zuletzt aktualisiert: 17. September 2013

Bart De Clercq (* 26. August 1986 in Zottegem) ist ein belgischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Als Jugendlicher begann Bart De Clercq mit Leichtathletik und war ein hervorragender Langstreckenläufer. Wegen einer langwierigen Schienbeinverletzung wandte er sich drei Jahre später dem Radsport zu, den er schon mehrere Jahre in einem Radtouristen-Club betrieb.[1] 2008 hatte er sein Debüt in der Männer U23-Klasse. 2009 wurde er Zweiter in der Gesamtwertung der Tour de Namur. 2010 gewann er die Tour de Moselle und belegte in der Gesamtwertung des Giro della Valle d’Aosta Platz fünf.

2011 wurde Bart De Clercq Profi beim Team Omega Pharma-Lotto. Beim Giro d’Italia im selben Jahr gewann er die Bergankunft der siebten Etappe nach Montevergine di Mercogliano mit einer Attacke sieben Kilometer vor dem Ziel, rettete wenige Zentimeter vor den Favoriten und eroberte neben dem Etappensieg vorübergehend das Grüne Trikot des Führenden in der Bergwertung.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

2011

Grand Tour-Platzierungen[Bearbeiten]

Grand Tour 2011 2012 2013 2014
Pink jersey Giro 27 40 - -
Yellow jersey Tour - - 38 DNF
red jersey Vuelta - 17 DNF

Legende:

  • DNF: did not finish, Fahrer hat eine Etappe nicht beendet

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. radsport-news.com vom 13. Mai 2011: De Clerq wechselte erst mit 18 auf´s Rad
  2. radsport-news.com vom 13. Mai 2011: De Clercq rettet sich vor den Favoriten ins Ziel

Weblinks[Bearbeiten]