Bartholomäa Maria Capitanio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bartholomäa Maria Capitanio (* 13. Februar 1807 in Lovere, Italien; † 26. Juli 1833 ebenda) war eine italienische Ordensfrau und Ordensgründerin.

Sie war schon mit 15 Jahren als Lehrerin tätig. Gemeinsam mit Vincenza Gerosa gründete sie 1832 den Orden „Suore della Carità di s. Bambina Maria“ („Schwestern der Liebe vom Kinde Maria“). Nur acht Monate später starb Bartholomäa. Sie wurde am 30. Mai 1926 selig- und zusammen mit Vincenza Gerosa am 18. Mai 1950 von Papst Pius XII. heiliggesprochen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]