Bartolomé (Galápagos)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bartolomé
Der Pinnacle Rock/Pináculo von Bartolomé
Der Pinnacle Rock/Pináculo von Bartolomé
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Galápagos-Inseln
Geographische Lage 0° 17′ 7″ S, 90° 33′ 2″ W-0.28517-90.5505114Koordinaten: 0° 17′ 7″ S, 90° 33′ 2″ W
Bartolomé (Galápagos-Inseln)
Bartolomé
Fläche 1,2 km²
Höchste Erhebung 114 m
Einwohner (unbewohnt)

Die Insel Bartolomé ist eine der kleineren und geologisch jüngeren der Galápagos-Inseln. Sie liegt leicht östlich von San Salvador (Santiago/James) und hat eine Größe von 1,2 km². Sie ist nach Lieutenant David Ewen Bartholomew von der Royal Navy benannt.[1]

Die höchste Erhebung der Insel misst 114 Meter. Besondere Attraktionen sind die Strände, der auf Fotos von Galápagos häufig zu sehende Pinnacle Rock (deutsch Felsnadel, spanisch Pináculo) sowie Galápagos-Pinguine und Fischbestände.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bartolomé – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alec McEwen, The English Place-Names of the Galapagos, The Geographical Journal, Band 154, Heft 2 (Juli 1988), S. 234-242 (englisch).