Baruch (Sohn des Nerija)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baruch, Sohn des Nerija ist eine im hebräischen Teil der Bibel genannte Person. Er wird als Schreiber des Propheten Jeremia und Bruder von Seraja, dem Quartiermeister des Zedekia mehrfach erwähnt (Jer 32,12 EU; 36,4-32 EU; 43,1-6 EU; 45,1f EU).

Siegel eines Schreibers Baruch wurden bei Ausgrabungen in Jerusalem gefunden und 1996 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Text eines der Siegel lautet: „Besitz des Berekhyahu / Sohn des Neriyahu / dem Schreiber“. Teil einer privaten Sammlung in England ist ein Tonsiegel, das nicht nur Baruchs Namen, sondern auch seinen Fingerabdruck aufweist.

Auch das Siegel eines Seraja („Besitz von Seriahu/Neriyah“) wurde gefunden. Der Name des Bruders Seraja wird mehrmals im Buch Jeremia erwähnt (Jer 51,59-64 EU).

Eine Reihe pseudepigrapher Werke, wie zum Beispiel das Buch Baruch nehmen auf ihn Bezug.

Literatur[Bearbeiten]

  • Biblical Archaeological Review, Juli-August 1991, Seite 27 - 30
  • Fingerprint of Jeremiah's Scribe, Biblical Archaeology Review 22:2, März/April 1996, S. 36-38.