Basílica do Bom Jesus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basilica do Bom Jesus
Hauptaltar

Die Basílica do Bom Jesus (portugiesisch) oder Borea Jezuchi Bajilika (Konkani), Basilika vom guten Jesus, ist eine römisch-katholische Basilica minor in Goa in Indien. Die ehemalige Jesuitenkirche wurde 1986 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und ist Teil des architektonischen Ensembles der Kirchen und Klöster von Goa. In der Basilika sind die sterblichen Überreste des heiligen Franz Xaver aufgebahrt. Die Kirche befindet sich in Alt-Goa, der einstigen Hauptstadt von Goa in den frühen Tagen der portugiesischen Herrschaft.

Bom Jesus ist im Portugiesischen die Bezeichnung für die Darstellung des Ecce Homo. Die Jesuitenkirche ist Indiens erste Basilica minor und gilt als eines der besten Beispiele für die barocke Architektur in Indien. Sie gehört zu den Sieben Wundern portugiesischen Ursprungs.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Bauarbeiten an der Basilika begannen am 24. November 1594 im Auftrag des portugiesischen Statthalters von Cochin und Hormus Jeronimo de Mascarenhas. Sie wurde am 15. Mai 1605 fertiggestellt und durch den Erzbischof von Goa Aleixo de Menezes geweiht. Die Bauarbeiten der Kirche wurden von Julio Simão (1565–1641), dem leitenden Architekten Philipps II. für die indischen Kolonien, und Domingos Fernandes SJ durchgeführt.

Die Basilika ist ein bedeutender Ort für die Geschichte des Christentums. Der hl. Franz Xaver gilt mit dem hl. Ignatius von Loyola als Gründer der Gesellschaft Jesu, der Jesuiten, und als Pionier der Asienmission. Franz Xaver starb am 3. Dezember 1552 auf der Insel Sancian auf dem Weg nach China. Am 2. Dezember 1637 wurden seine Reliquien in die Basilika übertragen.

Die Basilika ist eine der ältesten Kirchen in Goa und Indien. Das Mausoleum, auf dessen Spitze der silberne Reliquienschrein mit den Gebeinen Franz Xavers liegt, war ein Geschenk Cosimos III., des Großherzogs der Toskana. Das Mausoleum wurde im 17. Jahrhundert vom florentinischen Bildhauer Giovanni Battista Foggini erbaut.

Reliquienschrein des hl. Franz Xaver in der Basilika Bom Jesus

Architektur[Bearbeiten]

Die Basilica do Bom Jesus in Alt-Goa misst ca. 56 m in der Länge, 17 m in der Breite und 18,5 m in der Höhe. Errichtet wurde sie aus rotem Laterit-Stein als Saalkirche mit Querhaus. Der Hauptaltar ist ca. 16,5 m lang und 9 m breit. Die Säulen und Ornamente der Kirche sind aus Basalt gehauen. Die geschossweise Abfolge von ionischer, dorischer und korinthischer Säulenordnung entspricht der klassischen Architekturlehre. Das Erdgeschoss der Basilica do Bom Jesus umfasst drei Portale. Das erste Obergeschoss hat drei große rechteckige Fenster, während die Front des zweiten drei Rundfenster aufweist. Oben ziert ein Steinrelief des IHS-Emblems die Fassade, das elegant von Engeln emporgehoben wird. Die Kirche besitzt zwei Kapellen, einen Hauptaltar, eine Sakristei und einen Chorraum. Obwohl die Basilica do Bom Jesus mit einem Marmorboden und Edelsteinen verziert ist, wirkt das Innere sehr schlicht, mit Ausnahme der reich ornamentierten vergoldeten Altäre.

Der Altar des hl. Antonius von Padua befindet sich unter dem Chorraum. Auf der linken Seite des Altars ist eine geschnitzte Holzstatue des hl. Franz Xaver zu sehen. Die Kirche enthält auch ein Kenotaph von Dom Jeronimo Mascarenhas, der als Wohltäter und großzügiger Spender der Kirche gilt. Das Ehrenmal befindet sich im Zentrum des Kirchenschiffs auf der Nordwand. Gegenüber dem Ehrenmal Dom Jeronimo Mascarenhas an der südlichen Wand befindet sich eine aus Holz geschnitzte Kanzel mit einem Baldachin. Auf den drei Seiten der Kanzel sind ein Bild Jesu, der vier Evangelisten und von vier Kirchenlehrern. Die Evangelisten sind mit ihren Symbolen dargestellt, dem geflügelten Wesen, dem Löwen, dem Stier und dem Adler. Die Kanzel wird von sieben geschnitzten Männern getragen.

Die Reliquien des heiligen Franz Xaver befinden sich in einem silbernen Reliquienschrein und sind für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Alle zehn Jahre findet in den Wochen um den Gedenktag des hl. Franz Xaver eine feierliche Aussetzung der Reliquien statt, zuletzt im Jahr 2014. Die Aussetzung dauert 40 Tage. Mehrere Millionen Gläubige pilgern aus diesem Anlass zu der Basilika.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Basílica do Bom Jesus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

15.5009173.91158Koordinaten: 15° 30′ 3″ N, 73° 54′ 42″ O