Baseball-Weltmeisterschaft der Frauen 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baseball-Weltmeisterschaft der Frauen 2010
Logo bwc10.jpg
Turnierdetails
Gastgeber VenezuelaVenezuela Venezuela
Zeitraum 12.–22. August
Teilnehmer 11
Titelverteidiger   JapanJapan Japan
Endergebnis
Gold
Sieger
JapanJapan Japan (2. Titel)
Silber
Zweiter
AustralienAustralien Australien
Bronze
Dritter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Vierter VenezuelaVenezuela Venezuela
Statistiken
Spiele   40
MVP Ayako Rokkaku JapanJapan
Zuschauer 151.634  (Ø: 3.791 pro Spiel)

Die Baseball-Weltmeisterschaft der Frauen 2010 war die vierte Auflage dieses Baseball-Wettbewerbs für Frauen und fand vom 12. bis zum 22. August 2010 in Caracas statt. Nach einem Zwischenfall am zweiten Tag bei dem eine Spielerin aus Hongkong angeschossen wurde, wurden sämtliche Spiele nach Maracay verlegt.[1][2] Die Mannschaft aus Hong Kong zog sich aus dem Turnier zurück.[3] (siehe auch: Teilnehmer Hongkong). Am Turnier nahmen insgesamt elf Mannschaften teil.[4]

Die Eröffnungsfeier fand am 12. August 2010 um 18:30 Uhr im Estadio José A. Casanova in Caracas statt.

Den Titel holte sich die Mannschaft aus Japan und konnten damit den Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Teilnehmer[Bearbeiten]

nach Kontinenten (in Klammer Anzahl der Teilnahmen)

1 aus Europa NiederlandeNiederlande Niederlande (1)    
4 aus Nord- und Mittelamerika KanadaKanada Kanada (4) KubaKuba Kuba (2) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (4)
Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico (1)    
1 aus Südamerika VenezuelaVenezuela Venezuela (1)    
0 aus Afrika      
4 aus Asien JapanJapan Japan (4) Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei (4) HongkongHongkong Hongkong (3)
Korea SudSüdkorea Südkorea (2)    
1 aus Ozeanien AustralienAustralien Australien (4)    

Schiedsrichter[Bearbeiten]

Die Schiedsrichter kamen zum größten Teil aus Venezuela, bis auf die Niederlande und Japan hatte jedoch jede teilnehmende Nation einen Schiedsrichter nach Caracas entsandt.

0 aus Europa      
3 aus Nord- und Mittelamerika KubaKuba Janet Moreno Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathrin Sargeant KanadaKanada Kelly Hunter
14 aus Südamerika VenezuelaVenezuela Maite Bullones VenezuelaVenezuela Pedro Carmona VenezuelaVenezuela Jorge Díaz
VenezuelaVenezuela Romer Díaz VenezuelaVenezuela Amelia Flamelich VenezuelaVenezuela Ramón Flores
VenezuelaVenezuela Danny Franco VenezuelaVenezuela César Linares VenezuelaVenezuela Gustavo Pineda
VenezuelaVenezuela Rodolfo Rodríguez VenezuelaVenezuela Zaiya Silva VenezuelaVenezuela Lideana Soto
VenezuelaVenezuela Rafael Torres VenezuelaVenezuela Arquímedes Torres  
0 aus Afrika      
3 aus Asien Chinese TaipeiChinese Taipei Liu Po Chun HongkongHongkong Wang Lin Kwan Korea SudSüdkorea H. Myung Sun
1 aus Ozeanien AustralienAustralien Paul Latta    

Vorrunde[Bearbeiten]

Die drei besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizierten sich für die Gruppe C der Zwischenrunde, die weiteren Teams für Gruppe D.

Gruppe A[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Pl. S N Pzt.
1. VenezuelaVenezuela Venezuela 4 0 1.000
2. KanadaKanada Kanada 3 1 0.750
3. AustralienAustralien Australien 2 2 0.500
4. Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei 1 1 3 0.250
5. NiederlandeNiederlande Niederlande 0 4 0.000
6. HongkongHongkong Hongkong 2 0 0 0.000

(Endstand)
1 Das Resultat des Spieles Chinese Taipei gegen Hongkong wurde aus der Wertung genommen, da das Team aus Hongkong sich zurückzog.
2 Hongkong zog sich nach einem Zwischenfall, bei dem eine Spielerin verletzt wurde, aus dem Turnier zurück.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
12. August 10:00 Estadio Cesar Nieves, Vargas Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei HongkongHongkong Hongkong 17:1 (5) 1
12. August 14:00 Estadio Cesar Nieves, Vargas AustralienAustralien Australien KanadaKanada Kanada 1:6
12. August 19:30 Estadio José A. Casanova, Caracas NiederlandeNiederlande Niederlande VenezuelaVenezuela Venezuela 4:20 (5)
13. August 10:00 Estadio José A. Casanova, Caracas KanadaKanada Kanada Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei 7:6
13. August 14:30 Estadio José A. Casanova, Caracas HongkongHongkong Hongkong NiederlandeNiederlande Niederlande 9:12 (3) 2
14. August 10:00 Estadio José A. Casanova, Caracas KanadaKanada Kanada HongkongHongkong Hongkong 3
15. August 10:00 Estadio José A. Casanova, Caracas HongkongHongkong Hongkong AustralienAustralien Australien 3
15. August 4 15:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay AustralienAustralien Australien NiederlandeNiederlande Niederlande 16:3 (5)
15. August 4 19:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei VenezuelaVenezuela Venezuela 3:5
16. August 10:00 Estadio Aviación, Maracay KanadaKanada Kanada NiederlandeNiederlande Niederlande 12:1 (5)
16. August 14:00 Estadio Aviación, Maracay Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei AustralienAustralien Australien 0:4
16. August 5 18:00 Estadio Aviación, Maracay NiederlandeNiederlande Niederlande Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei 0:11
16. August 18:00 Estadio José A. Casanova, Caracas VenezuelaVenezuela Venezuela HongkongHongkong Hongkong 3
16. August 5 19:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay VenezuelaVenezuela Venezuela KanadaKanada Kanada 3:2 (8)
17. August 6 19:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay VenezuelaVenezuela Venezuela AustralienAustralien Australien 8:1

1 Das Resultat des Spieles Chinese Taipei gegen Hongkong wurde aus der Wertung genommen, da das Team aus Hongkong sich zurückzog.
2 Das Spiel Hongkong gegen die Niederlande wurde nach dem dritten Inning abgebrochen. Hongkong zog sich anschließend zurück.
3 Spiel nicht durchgeführt.
4 Spiel vom 14. August auf den 15. August verschoben.
5 Spiel vom 15. August auf den 16. August verschoben.
6 Spiel vom 14. August auf den 17. August verschoben.

Gruppe B[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Pl. S N Pzt.
1. JapanJapan Japan 4 0 1.000
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3 1 0.750
3. KubaKuba Kuba 2 2 0.500
4. Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 1 3 0.250
5. Korea SudSüdkorea Südkorea 0 4 0.000

(Endstand)

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
12. August 10:00 Estadio Aviación, Maracay KubaKuba Kuba Korea SudSüdkorea Südkorea 21:9 (6)
12. August 10:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay JapanJapan Japan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5:1
13. August 14:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay JapanJapan Japan KubaKuba Kuba 3:1
15. August 1 10:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay KubaKuba Kuba Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 12:1 (5)
15. August 1 10:00 Estadio Aviación, Maracay Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Korea SudSüdkorea Südkorea 21:0 (5)
15. August 14:00 Estadio Aviación, Maracay Korea SudSüdkorea Südkorea JapanJapan Japan 0:14 (5)
15. August 2 18:00 Estadio Aviación, Maracay Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten KubaKuba Kuba 5:0
16. August 3 10:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay Korea SudSüdkorea Südkorea Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 0:10 (5)
16. August 4 15:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0:9
17. August 5 14:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico JapanJapan Japan 0:10 (6)

1 Spiel vom 14. August auf den 15. August verschoben.
2 Spiel vom 16. August auf den 15. August vorverlegt.
3 Spiel vom 13. August auf den 16. August verschoben.
4 Spiel vom 15. August auf den 16. August verschoben.
5 Spiel vom 16. August auf den 17. August verschoben.

Zwischenrunde[Bearbeiten]

Die vier best platzierten Mannschaften der Gruppe C qualifizieren sich für die Halbfinals, die Plätze 5 und 6 spielen im Spiel um Platz 5 gegeneinander.

In Gruppe D werden die Plätze für die Spiele um Platz 7 und 9 erspielt.

Die Ergebnisse gegen die Mannschaften aus den Vorrunden-Gruppen werden in die Zwischenrunde mitgenommen. Bei Punktgleichheit entscheidet die Direktbegegnung.

Gruppe C[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Pl. S N Pzt.
1. JapanJapan Japan 4 1 0.800
2. VenezuelaVenezuela Venezuela 4 1 0.800
3. AustralienAustralien Australien 3 2 0.600
4. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 3 0.400
5. KanadaKanada Kanada 2 3 0.400
6. KubaKuba Kuba 0 5 0.000

(Endstand)

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
18. August 10:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten KanadaKanada Kanada 10:1
18. August 15:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay AustralienAustralien Australien JapanJapan Japan 10:9
18. August 19:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay KubaKuba Kuba VenezuelaVenezuela Venezuela 3:4
19. August 10:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay KubaKuba Kuba AustralienAustralien Australien 2:6
19. August 15:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay KanadaKanada Kanada JapanJapan Japan 2:6
19. August 19:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten VenezuelaVenezuela Venezuela 6:7
20. August 10:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay KubaKuba Kuba KanadaKanada Kanada 9:10
20. August 15:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay AustralienAustralien Australien Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 19:6 (6)
20. August 19:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay VenezuelaVenezuela Venezuela JapanJapan Japan 0:10 (5)

Gruppe D[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Pl. S N Pzt.
1. Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei 3 0 1.000
2. Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 2 1 0.667
3. Korea SudSüdkorea Südkorea 1 2 0.333
4. NiederlandeNiederlande Niederlande 0 3 0.000

(Endstand)

Ergebnisse[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
19. August 10:00 Estadio Aviación, Maracay Korea SudSüdkorea Südkorea Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei 2:12 (6)
19. August 14:00 Estadio Aviación, Maracay NiederlandeNiederlande Niederlande Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 1:11 (5)
20. August 10:00 Estadio Aviación, Maracay Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 16:1 (5)
20. August 14:00 Estadio Aviación, Maracay NiederlandeNiederlande Niederlande Korea SudSüdkorea Südkorea 5:15 (6)

Finalrunde[Bearbeiten]

Spiel um Platz 9[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
21. August 10:00 Estadio Aviación, Maracay NiederlandeNiederlande Niederlande Korea SudSüdkorea Südkorea 4:11

Spiel um Platz 7[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
21. August 14:00 Estadio Aviación, Maracay Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei 3:4

Spiel um Platz 5[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
21. August 10:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay KubaKuba Kuba KanadaKanada Kanada 1:5 (5)

Halbfinale[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
21. August 14:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten JapanJapan Japan 1:6
21. August 15:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay AustralienAustralien Australien VenezuelaVenezuela Venezuela 12:2

Spiel um Platz 3[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
22. August 10:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay VenezuelaVenezuela Venezuela Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5:15 (6)

Finale[Bearbeiten]

Datum Zeit Stadion Begegnung Ergebnis
22. August 15:00 Estadio José Perez Colmenares, Maracay AustralienAustralien Australien JapanJapan Japan 3:13 (5)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Im Rahmen der Schlussfeier wurden bekannt gegeben welche Spielerinnen ins All Star Team gewählt wurden und wer die Turnierauszeichnungen gewonnen hat.[5]

All Star Team
Position Spielerin
Starting Pitcher Ayami Sato JapanJapan
Relief Pitcher Laura Neads AustralienAustralien
Catcher Tomomi Nishi JapanJapan
First Base Kate Psota KanadaKanada
Second Base Lelis Gomez VenezuelaVenezuela
Third Base Christina Kreppold AustralienAustralien
Short Stop Jena Marston Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Outfield Akiko Shimura JapanJapan
Tamara Holmes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Leonel Reyes VenezuelaVenezuela
Designated Hitter Kim McMillan AustralienAustralien
Turnier Auszeichnungen
Auszeichnung Spielerin
MVP Ayako Rokkaku JapanJapan
Bester Hitter Ayako Rokkaku JapanJapan
Bester erreichter Laufdurchschnitt Kasumi Noguchi JapanJapan
Bestes Win/Loss Verhältnis Ayami Sato JapanJapan
Meisten geschlagene Runs Katie Gaynor AustralienAustralien
Meiste Home Runs Tamara Holmes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Meiste gestohlene Bases Dayana Bautista KubaKuba
Meiste Runs erzielt Clarisa Navarro Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Herausragende Defensiv-Spielerin Tara Herbert Vereinigte StaatenVereinigte Staaten

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Baseball – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Baseball

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hong Kong player shot in leg at women's baseball championship. ca.reuters.com, abgerufen am 20. August 2012 (englisch).
  2. Games to Resume in Venezuela. ibaf.org, abgerufen am 20. August 2012 (englisch).
  3. Team leaves after bullet hits player. philly.com, abgerufen am 20. August 2012 (englisch).
  4. IV Women World Cup. ibaf.org, abgerufen am 20. August 2012 (englisch).
  5. Schlusstabelle, All Star Team und Awards. ibaf.org, abgerufen am 20. August 2012 (englisch).