Bashkimi Kumanovo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bashkimi Kumanovo
Voller Name FK Bashkimi Kumanovo
Gegründet 1947
Vereinsfarben grün-schwarz
Stadion Gradski (Kumanovo)
Plätze 7000
Präsident MazedonienMazedonien Kani Aliu
Trainer MazedonienMazedonien Pane Blaževski
Liga Prva-Liga
2007/08 10. Platz
Heim
Auswärts

FK Bashkimi Kumanovo ist ein mazedonischer Fußballverein aus der Stadt Kumanovo. Die Vereinsfarben sind grün-schwarz.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1947 wurde der Verein gegründet. Seit dem Jahr 2003 spielt der Verein in der Prva-Liga. In der ersten Spielzeit im Oberhaus gelang ein achter Platz, 2004/05 belegte der Klub den sechsten Platz. Die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte wurde mit dem Sieg im mazedonischen Pokal gekrönt. Madzari Solidarnost Skopje wurde im Finalspiel mit 2:1 geschlagen, wodurch man berechtigt war, in der Qualifikation des UEFA-Pokals teilzunehmen.

In der 1. Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals 05/06 musste Bashkimi gegen den bosnischen Vertreter NK Žepče antreten, die man daheim mit 3:0 bezwang. Ein 1:1 im Rückspiel reichte, um in die nächste Runde zu gelangen. Doch die 2. Qualifikationsrunde endete im Desaster gegen Maccabi Petach-Tikva: Mit 0:5 und 0:6 wurde Bashkimi vom israelischen Vizemeister deklassiert.

Der sechste Platz in der Meisterschaft konnte auch in der folgenden Spielzeit wiederholt werden.

Baskimi Kumanovo weist international eine Bilanz von einem Sieg und einem Unentschieden aus vier Spielen aus.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Mazedonischer Pokal: 2005

Bashkimi im Europapokal[Bearbeiten]

Saison Heim Gast Ergebnis Bemerkungen
2005/06 UEFA-Pokal Bashkimi Kumanovo NK Žepče 3:0  
NK Žepče Bashkimi Kumanovo 1:1  
Bashkimi Kumanovo Maccabi Petach-Tikva 0:5  
Maccabi Petach-Tikva Bashkimi Kumanovo 6:0