Basil Radford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Basil Radford (* 25. Juni 1897 in Chester, Cheshire, England; † 20. Oktober 1952 in London, England) war ein britischer Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Radford war von 1915 bis 1918 Kriegsteilnehmer und wurde nach seiner Entlassung Schauspieler. 1924 gelangte er nach London, von dort führten ihn Gastspiele und Tourneen bis nach Australien und Neuseeland (1927/28), San Francisco und Los Angeles (1929) sowie Vancouver (1931).

Sein Filmdebüt gab Radford während seines Aufenthaltes in Los Angeles. Bekannt wurde er in unterschiedlichen Filmen der 1930er und 1940er Jahre als typisch britischer Gentleman. Auch Alfred Hitchcock setzte ihn wiederholt diesem Rollentypus entsprechend ein, so als Zugreisender in Eine Dame verschwindet zusammen mit seinem oftmaligen Partner Naunton Wayne. "Die beiden waren ein populäres Team, das sich vortrefflich ergänzte."[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. rororo Filmlexikon. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 1978, Band 6, S. 1281

Weblinks[Bearbeiten]