Basketball-Europameisterschaft 1949

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 6. Basketball-Europameisterschaft der Herren (offiziell: Eurobasket 1949) fand vom 15. bis 22. Mai 1949 in Kairo statt. In Abwesenheit von Titelverteidiger UdSSR sowie Vize-Europameister Tschechoslowakei gewann der Gastgeber und EM-Dritte von 1947 aus Ägypten die Goldmedaille. Silber ging an Frankreich, Griechenland gewann die Bronzenmedaille. Neben Ägypten gehörten mit Syrien und dem Libanon zwei weitere nichteuropäische Teams dem EM-Teilnehmerfeld mangels eigener kontinentaler Meisterschaften an.

Finalrunde[Bearbeiten]

Es spielten sieben Mannschaften in einer einzigen Gruppe gegeneinander. Der Sieger eines Spiels erhielt zwei Punkte, der Verlierer einen Punkt. Stand ein Spiel am Ende der regulären Spielzeit unentschieden, so gab es Verlängerung. Die Abschlusstabelle der Gruppe entsprach dem Endstand des Turniers. Europameister wurde der Gruppensieger, Silber ging an Platz 2 usw..

Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Diff.
1 Agypten 1922Ägypten Ägypten 6 6 0 12 346:216 +130
2 FrankreichFrankreich Frankreich 6 5 1 11 281:199 0+82
3 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland 6 4 2 10 269:241 0+28
4 TurkeiTürkei Türkei 6 3 3 09 247:256 00−9
5 NiederlandeNiederlande Niederlande 6 2 4 08 174:255 0−81
6 Syrien 1932Syrien Syrien 6 1 5 07 219:287 0−68
7 LibanonLibanon Libanon 6 0 6 06 183:265 0−82
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1.H. 2.H. Verl.
X 1 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland NiederlandeNiederlande Niederlande 46:28 21:11 25:17
X 2 TurkeiTürkei Türkei LibanonLibanon Libanon 48:41 20:25 28:16
X 3 FrankreichFrankreich Frankreich Agypten 1922Ägypten Ägypten 36:57 16:36 20:21
X 4 Agypten 1922Ägypten Ägypten Syrien 1932Syrien Syrien 71:44 33:27 38:17
X 5 LibanonLibanon Libanon Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland 36:45 14:24 22:21
X 6 FrankreichFrankreich Frankreich NiederlandeNiederlande Niederlande 58:25 30:13 28:12
X 7 NiederlandeNiederlande Niederlande Syrien 1932Syrien Syrien 40:37 22:21 18:16
X 8 FrankreichFrankreich Frankreich LibanonLibanon Libanon 43:26 16:13 27:13
X 9 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland TurkeiTürkei Türkei 54:41 20:18 34:23
X10 FrankreichFrankreich Frankreich TurkeiTürkei Türkei 47:33 25:24 22:09
X11 LibanonLibanon Libanon Syrien 1932Syrien Syrien 28:38 13:16 15:22
X12 NiederlandeNiederlande Niederlande Agypten 1922Ägypten Ägypten 23:54 10:27 13:27
X13 FrankreichFrankreich Frankreich Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland 41:36 32:22 09:14
X14 LibanonLibanon Libanon Agypten 1922Ägypten Ägypten 30:57 14:28 16:29
X15 Syrien 1932Syrien Syrien TurkeiTürkei Türkei 33:43 15:24 18:19
X16 LibanonLibanon Libanon NiederlandeNiederlande Niederlande 22:34 13:15 09:19
X17 TurkeiTürkei Türkei Agypten 1922Ägypten Ägypten 44:57 27:25 17:32
X18 Syrien 1932Syrien Syrien Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland 45:49 24:19 21:30
X19 TurkeiTürkei Türkei NiederlandeNiederlande Niederlande 38:24 22:16 16:08
X20 Agypten 1922Ägypten Ägypten Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland 50:39 15:20 35:19
X21 FrankreichFrankreich Frankreich Syrien 1932Syrien Syrien 56:22 25:12 31:10

Endstand[Bearbeiten]

Rang Team Siege : Niederl. Korbverhältnis
1 Agypten 1922Ägypten Ägypten 6 : 0 1,6018
2 FrankreichFrankreich Frankreich 5 : 1 1,4121
3 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland 4 : 2 1,1162
4 TurkeiTürkei Türkei 3 : 3 0,9648
5 NiederlandeNiederlande Niederlande 2 : 4 0,6823
6 Syrien 1932Syrien Syrien 1 : 5 0,7631
7 LibanonLibanon Libanon 0 : 6 0,6906

Statistiken[Bearbeiten]

  • Anzahl der Spiele: 21
  • Anzahl der erzielten Punkte: 1.719

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]