Baskuy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baskuy ist eines von fünf Arrondissements, in das Ouagadougou, die Hauptstadt des westafrikanischen Staates Burkina Faso, unterteilt ist.

Das Arrondissement wurde am 2. November 1988 gegründet, die ersten Kommunalwahlen fanden 1995 statt. Das Gebiet Baskuys erstreckt sich über das innerstädtische Gebiet mit zwölf Sektoren. Die Einwohnerzahl beträgt 195.793 Personen (Zensus 2006).[1]

Bürgermeister ist seit 1997 Casimir Ilboudo.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatErgebnisse des Zensus 2006. 6. November 2008, abgerufen am 12. Februar 2010 (PDF; 91 kB, französisch).