Bassano Staffieri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bassano Staffieri (* 6. September 1931 in Casalpusterlengo, Provinz Lodi, Italien) ist emeritierter Bischof von La Spezia-Sarzana-Brugnato.

Leben[Bearbeiten]

Bassano Staffieri empfing am 9. Juni 1955 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 11. Juli 1989 zum Bischof von Carpi. Die Bischofsweihe spendete ihm Kardinalvikar Ugo Poletti am 9. September desselben Jahres; Mitkonsekratoren waren Giacomo Capuzzi, Bischof von Lodi, und Camillo Ruini, Weihbischof in Reggio Emilia-Guastalla.

Am 10. Juli 1999 berief ihn Johannes Paul II. zum Bischof von La Spezia-Sarzana-Brugnato.

Am 6. Dezember 2007 nahm Papst Benedikt XVI. sein altersbedingtes Rücktrittsgesuch an.

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
Alessandro Maggiolini Bischof von Carpi
1989–1999
Elio Tinti
Giulio Sanguineti Bischof von La Spezia-Sarzana-Brugnato
1999–2007
Francesco Moraglia