Bassas da India

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Bassas da India
NASA-Bild von Bassas da India
NASA-Bild von Bassas da India
Gewässer Straße von Mosambik
Geographische Lage 21° 29′ S, 39° 41′ O-21.48732777777839.682375Koordinaten: 21° 29′ S, 39° 41′ O
Karte von Bassas da India
Anzahl der Inseln 10
Landfläche 20 ha
Gesamtfläche 79,8 km²
Einwohner (unbewohnt)
Karte von Bassas da India
Karte von Bassas da India

Bassas da India ist ein unbewohntes Atoll im Indischen Ozean, westlich von Madagaskar im südlichen Kanal von Mosambik gelegen.

Politik und Verwaltung[Bearbeiten]

Das Atoll gehört seit 1897 zu Frankreich. Wie die übrigen Îles éparses wird es seit 2005 vom Präfekten und obersten Verwalter der französischen Süd- und Antarktisgebiete verwaltet und gehört seit dem 21. Februar 2007 verwaltungsmäßig zu den französischen Süd- und Antarktisgebieten. Davor war es seit 1960 vom Präfekten des Überseedépartements Réunion verwaltet worden, ohne selbst zu Réunion zu gehören.

Geographie[Bearbeiten]

Das Atoll hat einen Durchmesser von etwa 10 km und besteht aus mehreren (über zehn) kleinsten Inselchen aus Vulkangestein mit einer Landfläche von insgesamt nur 0,2 km². Es ist von Korallenriffen umgeben, die bei Flut unter Wasser stehen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bassas da India – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikimedia-Atlas: Bassas da India – geographische und historische Karten