Bastiano Mainardi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Madonna, um 1490

Bastiano Mainardi (* um 1460 in San Gimignano; † 1513 in Florenz) war ein italienischer Maler in der Renaissance.

Leben[Bearbeiten]

Mainardi wurde in Florenz von seinem Schwager Domenico Ghirlandaio ausgebildet und war dann dessen Mitarbeiter. Er fertigte zahlreiche Gemälde für Kirchen in Florenz und San Gimignano, die den Einfluss sowohl von Ghirlandaio als auch von Andrea del Verrocchio zeigen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sebastiano Mainardi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien