Bates Motel (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Bates Motel
Originaltitel Bates Motel
Bates-motel-renewed-for-a-second-season-by-a-e.jpg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2013
Produktions-
unternehmen
American Genre,
Carlton Cuse Productions,
Kerry Ehrin Productions,
Universal Television
Länge 45 Minuten
Episoden 20 in 2+ Staffeln
Genre Thriller, Drama
Produktion Mark Wolper,
Roy Lee,
John Middleton, Jr.,
Kerry Ehrin,
Carlton Cuse
Idee Serie:
Kerry Ehrin,
Carlton Cuse &
Anthony Cipriano
Romanvorlage:
Robert Bloch
Erstausstrahlung 18. März 2013 (USA) auf A&E
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
11. September 2013 auf Universal Channel
Besetzung
Synchronisation
Episodenliste

Bates Motel ist eine US-amerikanische Thriller-Fernsehserie, die seit dem 18. März 2013 auf A&E ausgestrahlt wird. Die Serie erzählt die Vorgeschichte zum Roman Psycho von Robert Bloch, der 1960 von Alfred Hitchcock verfilmt wurde. Jedoch setzt die Serie die Handlung in die heutige Zeit und ist somit nicht als direktes Prequel zum Film oder zum Roman zu betrachten, sondern greift lediglich dessen Motive auf.

Die Serie wird unter anderem von Carlton Cuse produziert, der zuvor an der Serie Lost beteiligt war.

Handlung[Bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten]

Norma Bates zieht mit ihrem 17-jährigen Sohn Norman von Arizona nach White Pine Bay, Oregon, wo sie das „Seafairer Motel“ und ein Haus nach dem Tod von Normans Vater bei einer Zwangsversteigerung erstanden hat. Norman wird schnell von beliebten Mädchen der Stadt entdeckt und angesprochen und zu einer Party eingeladen. Während Norman auf der Party ist, bricht der ehemalige Haus- und Motelbesitzer Keith Summers ins Haus ein. Norma versucht sich zu verteidigen und ruft nach Normans Hilfe. Norman kommt gerade nach Hause, als der Hausbesitzer seine Mutter vergewaltigt und schlägt ihn zu Boden. Seine Mutter ersticht ihren Peiniger schließlich mit einem Messer. Gemeinsam mit Norman trägt sie die Leiche in die Badewanne, um schließlich die Spuren zu beseitigen. Beim Herausreißen des Teppichs findet Norman ein Skizzenbuch mit einigen Zeichnungen, in denen Frauen gefoltert werden. Kurze Zeit später bekommen die Bates Besuch von zwei örtlichen Polizisten, die das Verschwinden des ehemaligen Hausbesitzers untersuchen. Norman und seine Mutter versenken die Leiche daraufhin im Hafen.

Kurze Zeit später erreicht Dylan, Normans Halbbruder, das neue Zuhause von Norma und Norman und es kommt zu neuen starken Spannungen. Norman muss bald darauf mitansehen, wie der Vater von Bradley, einer gleichaltrigen Freundin, mit starken Verbrennungen am ganzen Körper einen Autounfall hat und bald darauf in ein künstliches Koma gelegt wird, bevor er stirbt. Kurz nach dessen Tod kommt Norman Bradley näher und sie schlafen miteinander. Doch Normans starke Zuneigung zu Bradley ist nur einseitig und Norman wird von ihr abgewiesen. Stattdessen baut Emma, eine Mitschülerin mit dem CF-Syndrom, starke Gefühle für Norman auf und sucht zunehmend seine Nähe. Norman erzählt ihr von dem Buch mit den Zeichnungen der gefolterten Frauen. Emma findet heraus, dass diese Frau, die die Geschehnisse schildert, tatsächlich existiert. Norman findet das Mädchen im Keller von Zack Shelby, einem Deputy, der eine Beziehung zu seiner Mutter begann, als er den Gürtel von Summers suchte, den Shelby an sich nahm, als die Polizei das Haus der Bates durchsuchte. Norman und Emma bringen das Mädchen ins Motel und verstecken sie dort. Norma wird schließlich mit der Wahrheit konfrontiert, dass Shelby eine Asiatin als Sexsklavin festhielt. Als Shelby herausfindet, dass die Bates das Mädchen verstecken, kommt es zu einer dramatischen Konfrontation, bei der Shelby von Dylan erschossen wird. Sheriff Romero nimmt die Schuld für Shelbys Tod auf sich und unterstützt Norma sogar, indem er behauptet, Shelby sei für Summers Tod verantwortlich.

Kurz nach Shelbys Tod zieht ein Mann in Zimmer №9 ein, der zu Summers Lebzeiten regelmäßig dort lebte. Norma sieht sich schließlich nach einigen Ereignissen von ihm bedroht und verweist ihn des Motels. Der Mann beginnt psychologische Spielchen mit ihr zu treiben, die die Polizei nicht zu unterbinden versucht, weil sie dies Norma nicht glaubt. Dazu kommt, dass die Geschichte um Shelbys Tod in der Stadt die Runde macht, in Folge kein Restaurant Werbung für das Motel machen möchte und auch die Reservierungen ausbleiben. Der Mann, Jake Abernathy, erpresst Norma schließlich. Er fordert 150.000 Dollar, die Summers irgendwo versteckt hatte. Norma erzählt Romero davon, der ihr versichert, sich darum zu kümmern. Am vereinbarten Treffpunkt beobachtet Norma, wie Romero Abernathy erschießt, wissend, dass sie ihn beobachtet.

Norman geht mit Emma zu einem Schulball. Als diese jedoch seine starke Zuneigung für Bradley bemerkt, beschließt sie nach einem Streit, den Ball zu verlassen. Norman wird daraufhin von Bradleys Freund vor der Sporthalle geschlagen. Auf dem Heimweg spricht ihn seine Lehrerin, Miss Watson, an und nimmt ihn mit nach Hause, um seine Wunde zu verarzten. Als Norman sie daraufhin beim Umziehen beobachtet, erscheint ihm – wie schon öfter im Laufe der letzten Ereignisse – seine Mutter, die ihm sagt, dass er weiß, was zu tun ist. In den letzten Minuten der ersten Staffel betritt Norman das Grundstück des Seafairer Motels und wird von seiner Mutter in den Arm genommen, die ihm sagt, dass jetzt alles gut werde. Daraufhin sieht der Zuschauer die Leiche von Miss Watson.

Staffel 2[Bearbeiten]

Nach der Beerdigung von Miss Watson begeht Bradley einen Selbstmordversuch. Vier Monate später hat sich das Bates Motel zu einem erfolgreichen Urlaubsziel entwickelt, aber Norma macht sich Sorgen um ihren Sohn, der viel Zeit auf dem Friedhof am Grab von Miss Watson verbringt und ihren Tod nur schwer verarbeitet. Während sie sich also Sorgen um ihn macht, muss sie sich dazu einer anderen Herausforderung stellen: Der Bau der Schnellstraße beginnt früher als geplant und riskiert somit den Erfolgskurs des Motels. In der Zwischenzeit findet Dylan heraus, dass Bradleys Vater eine Affäre mit Miss Watson hatte und als ihr Freund, Gil, dies herausfand, hat dieser Miss Watson getötet. Dylan erzählt Bradley von seiner Entdeckung, die daraufhin Gil tötet und anschließend Norman um Hilfe bittet. Norman versteckt Bradley im Keller. Zane, der neue Drogenboss und Vorgesetzter von Dylan, vermutet seinen Drogenclan als Mörder von Gil. Woraufhin ein Kiffer namens Kyle festgenommen wird, nachdem sein Sperma in Miss Watson nachgewiesen werden konnte. Neben seiner DNA wurde jedoch zusätzlich das Sperma einer weiteren Person entdeckt. Bradley beschließt die Stadt zu verlassen und wird von Dylan zu einer Bushaltestation gefahren, während ein Mann in die Stadt kommt und das Bates Motel sucht. Es stellt sich heraus, dass dieser Mann Normas Bruder, Caleb ist.

Als Caleb das Motel erreicht, schmeißt Norma ihn direkt wieder raus. Caleb trifft Dylan und erzählt ihm davon, wie er Norma damals vor Normans und Dylans brutalen Vater geschützt hätte. Dylan verteidigt Caleb schließlich vor seiner Mutter, doch diese gesteht in einem Streit schließlich, dass ihr Bruder sie in ihrer Kindheit vergewaltigt habe und in Wahrheit Dylans Vater ist.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht nach einem Dialogbuch von Thomas Maria Lehmann und unter der Dialogregie von Martin Schmitz durch die Synchronfirma Cinephon Filmproduktions GmbH in Berlin.[1]

Rollenname Schauspieler/in Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher/in[1]
Norma Louise Bates Vera Farmiga 1.01– Victoria Sturm
Norman Bates Freddie Highmore 1.01– Patrick Baehr
Dylan Massett Max Thieriot 1.01– Jan Makino
Emma Decody Olivia Cooke 1.01– Marie Christin Morgenstern
Bradley Martin Nicola Peltz 1.01–2.02 Jodie Blank
Sheriff Alex Romero Nestor Carbonell 2.01– 1.01–1.10 Oliver Feld
Caleb Kenny Johnson 3.01– 2.02–2.10
Miss Watson Keegan Connor Tracy 1.01–1.10, 2.09 Marieke Oeffinger
Deputy Zack Shelby Mike Vogel 1.01–1.07 Sebastian Schulz
Lisa Brittney Wilson 1.01–
Richard Slymore Richard Harmon 1.01– Leonhard Mahlich
Keith Summers W. Earl Brown 1.01 Lutz Schnell
Jake Abernathy Jere Burns 1.07–1.10 Tobias Lelle
Christine Rebecca Creskoff 2.02–
George Michael Vartan 2.03–

Produktion[Bearbeiten]

Im Januar 2012 gab der Sender A&E ein Drehbuch zur Serie, welches von Anthony Cipriano verfasst werden sollte, in Auftrag.[2] Im Juli 2012 bestellte der Sender direkt zehn Folgen der Serie, ohne vorab eine Pilotfolge zu produzieren.[3] Die Rolle der Norma Bates wurde im August mit Vera Farmiga besetzt,[4] im September folgten die Verpflichtungen von Freddie Highmore und Max Thieriot.[5]

Die erste Staffel der Serie startete am 18. März 2013. Die erste Folge der Serie wurde von 3,04 Million Zuschauern verfolgt und erreichte ein Zielgruppen-Rating von 1,3.[6] Auf Grund dessen, dass die Einschaltquoten im weiteren Verlauf der Serie ihr gutes Niveau halten konnten, bestellte A&E nach der vierten ausgestrahlten Folge im April 2013 eine zweite Staffel der Serie, welche wieder aus zehn Folgen bestehen wird.[7][8] Die Staffelpremiere der zweiten Staffel war am 3. März 2014 und wurde von 3,07 Mio. Zuschauern gesehen, was einem Zielgruppen-Rating von 1,3 entspricht.[9]

Nachdem die Hälfte der zweiten Staffel ausgestrahlt war, wurde die Serie um eine dritte Staffel mit erneut zehn Folgen verlängert.[10] Für diese Staffel wurde Kenny Johnson zum Hauptdarsteller befördert.[11]

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Hauptartikel: Bates Motel/Episodenliste

Vereinigte Staaten

Die erste Staffel der Fernsehserie mit zehn Episoden wurde in den USA vom 18. März bis zum 20. Mai 2013 auf dem Kabelsender A&E gezeigt. Die Ausstrahlung der zehn Folgen der zweiten Staffel begann am 3. März und wurde am 5. Mai 2014 beendet.[12]

Deutschland

Der Bezahlfernsehsender Universal Channel strahlte die Serie zwischen dem 11. September und dem 9. Oktober 2013 in Doppelfolgen und mit Originalton-Option aus.[13] Im deutschen Free-TV war die Serie vom 5. Mai 2014 bis 2. Juni 2014 in Doppelfolgen auf VOX zu sehen.[14] Die zweite Staffel zeigt Universal Channel seit dem 3. September 2014, erneut in Doppelfolgen und mit Originalton-Option.

Österreich

In Österreich erfolgt die Ausstrahlung der Serie seit dem 22. Januar 2014 auf ORF eins.[15]

Rezeption[Bearbeiten]

Die erste Staffel der Serie hat einen Metascore von 66, basierend auf 34 Kritiken.[16] Die Erstausstrahlung der ersten Folge brach mit über 3 Millionen Zuschauern die bisherigen Rekorde einer eigenproduzierten Serie auf A&E.[17] Am 8. April 2013 bestätige A&E-Präsident Bob DeBitetto persönlich, dass Bates Motel aufgrund der hohen Einschaltquoten in einer zweiten Staffel fortgesetzt wird und seit dem 3. März 2014 ausgestrahlt wird.[18]

Unterschiede zum Film und Roman[Bearbeiten]

  • Während das Haus und das Motel zwar äußerlich starke Ähnlichkeiten mit den Motiven des Filmes von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1960 aufweisen, haben vor allem die inneren Grundrisse einige Abweichungen. So sind die Badewanne und Toilette in den Motelzimmern anders eingebaut als im Film, auch wirken Fassade und Veranda des Motels größer als in der Vorlage aus dem Jahr 1960. Auch weist die Treppe zum Haus hinauf einige Unterschiede auf. Ebenfalls ist die Raumverteilung des ersten Stocks im Haus anders. Im Film ist das Zimmer von Norma Bates wesentlich größer.
  • Optisch orientiert sich auch die Charakterzeichnung an der Filmvorlage. Während Norman Bates im Buch als dick und wenig ansehnlich beschrieben wird, weist Freddie Highmore optisch einige Ähnlichkeiten zu Anthony Perkins auf, der in der Verfilmung des Romans die gleiche Rolle verkörperte.
  • Im Film erzählt Norman, sein Vater starb, als er fünf Jahre alt war. In der Serie ist Norman bereits 17, nachdem sein Vater sechs Monate tot ist.
  • Im Film ist das Bates Motel in Kalifornien, während es in der Serie in der fiktiven Stadt White Pine Bay in Oregon angesiedelt ist.
  • Während der Film in der Zeit um 1960 spielt, ist die Handlung der Serie ins 21. Jahrhundert versetzt worden.
  • In der Fortsetzung der Romanverfilmung von 1960 hat Norma Bates eine Schwester namens Emma Spool. In der Serie tritt stattdessen ab der zweiten Staffel Normas Bruder Caleb auf. In den Romanen wird keinerlei Verwandtschaft von Norman Bates weiter beleuchtet, wodurch auch Normans Halbbruder im Buch nicht existiert.

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Emmy-Awards
  • 2013: Nominierung als Beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie für Vera Farmiga
Critics’ Choice Television Awards
  • 2013: Nominierung als Beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie für Vera Farmiga
Saturn Award
Satellite Award
  • 2014: Nominierung als Bester Schauspieler in einer Dramaserie für Freddie Highmore
  • 2014: Nominierung als Beste Schauspielerin in einer Dramaserie für Vera Farmiga
IGN Awards
  • 2014: Nominierung als Beste Schauspielerin in einer Fernsehserie für Vera Farmiga
  • 2014: Nominierung als Beste Neue Fernsehserie
  • 2014: Nominierung als Beste Horrorserie

Siehe auch[Bearbeiten]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Die Serie wurde in verschiedenen Ländern als DVD und Blu-ray Disc veröffentlicht.

Deutschland
  • Staffel 1 erschien am 27. Februar 2014
  • Staffel 2 soll am 30. Oktober 2014 erscheinen
Vereinigte Staaten
  • Staffel 1 erschien am 17. September 2013
  • Staffel 2 soll am 7. Oktober 2014 erscheinen
Großbritannien
  • Staffel 1 erschien am 3. Februar 2014
  • Staffel 2 soll am 13. Oktober 2014 erscheinen

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Bates Motel in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 21. August 2013.
  2. A&E Network in Development on Two Scripted Formats - "Bates Motel" and "Those Who Kill". In: Thefutoncritic.com. 13. Januar 2012. Abgerufen am 2. März 2014.
  3. A&E Network Orders "Bates Motel" to Series - Network Bypasses Pilot Process to Order 10 Episodes. In: Thefutoncritic.com. 2. Juli 2012. Abgerufen am 2. März 2014.
  4. Rainer Idesheim: Bates Motel: Vera Farmiga mit Hauptrolle in Psycho-Prequelserie. In: Serienjunkies.de. 19. August 2012. Abgerufen am 2. März 2014.
  5. Rainer Idesheim: Bates Motel: Freddie Highmore und Max Thieriot verpflichtet. In: Serienjunkies.de. 19. August 2012. Abgerufen am 2. März 2014.
  6. Sara Bibel: Monday Cable Ratings: NBA Basketball Wins Night, 'WWE Raw', 'Bates Motel', 'Dallas', 'Being Human' & More. In: TV by the Numbers. 19. März 2013. Abgerufen am 28. März 2013.
  7. A&E Orders Second Season of the Hit Drama Series "Bates Motel" from Carlton Cuse & Kerry Ehrin. In: TheFutonCritic.com. 8. April 2013. Abgerufen am 2. März 2014.
  8. Bernd Michael Krannich: Bates Motel: Kabelsender A&E bestellt 2. Staffel. In: Serienjunkies.de. 8. April 2013. Abgerufen am 2. März 2014.
  9. Sara Bibel: Monday Cable Ratings: 'WWE Raw' Wins Night, 'Bates Motel', 'Teen Wolf', 'Single Ladies', 'Switched at Birth' & More. In: TV by the Numbers. 4. März 2014. Abgerufen am 25. März 2014.
  10. Bernd Michael Krannich: Bates Motel wurde für eine 3. Staffel verlängert. In: Serienjunkies.de. 8. April 2014. Abgerufen am 8. April 2014.
  11. Bernd Michael Krannich: SDCC 2014: Kenny Johnson wird bei Bates Motel Hauptdarsteller. In: Serienjunkies.de. 26. Juli 2014. Abgerufen am 26. Juli 2014.
  12. Bates Motel: Season 2. In: Zap2it.com. Abgerufen am 6. Mai 2014.
  13. Serienhit "Bates Motel" ab 11. September 2013 auf Universal Channel als deutsche TV-Premiere. In: presseportal.de. NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland. 4. Juli 2013. Abgerufen am 4. Juli 2013.
  14. Mario Giglio: Bates Motel: VOX zeigt die Norman-Bates-Story ab Mai. In: Serienjunkies.de. 10. April 2014. Abgerufen am 10. April 2014.
  15. Bernd Michael Krannich: Bates Motel: Deutsprachige Free-TV-Premiere beim ORF. In: Serienjunkies.de. 11. Dezember 2013. Abgerufen am 2. März 2014.
  16. Critic Reviews for Bates Motel Season 1. Metacritic. 18. März 2013. Abgerufen am 28. März 2013.
  17. Matt Webb Mitovich: Ratings — Bates Motel Series Premiere on A&E. In: TVLine.com. 22. Februar 2013. Abgerufen am 28. März 2013.
  18. http://www.serienjunkies.de/news/serienposter-mid-season-2014-57822.html