Battenbergkuchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein angeschnittener Battenbergkuchen.

Der Battenbergkuchen ist ein Biskuitkuchen, der aus einer normalen und aus einer rosa gefärbten Biskuitplatte so gefertigt wird, dass der Kuchen nach dem Aufschneiden sein charakteristisches Schachbrettmuster zeigt. Ummantelt wird der Kuchen von einer dünnen Marzipanschicht. Die Färbung leitet sich vom Wappen des gleichnamigen Adelsgeschlechts ab.