Batura Muztagh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Batura Muztagh
Batura muztagh.jpg
Höchster Gipfel Batura Sar (7795 m)
Lage Pakistan (Gilgit-Baltistan)
Teil des Karakorum
Batura Muztagh (Pakistan)
Batura Muztagh
Koordinaten 36° 30′ N, 74° 31′ O36.574.5166666666677795Koordinaten: 36° 30′ N, 74° 31′ O
Typ Faltengebirge
Blick vom Karakorum Highway auf (v. l. n. r.) Ultar Sar und Bojohagur Duanasir, Shispare, Pasu Diar sowie auf den Passugletscher

Blick vom Karakorum Highway auf (v. l. n. r.) Ultar Sar und Bojohagur Duanasir, Shispare, Pasu Diar sowie auf den Passugletscher

p1
p5

Batura Muztagh ist der westlichste Gebirgszug des Karakorum. Es liegt in der autonomen Region Gilgit-Baltistan in Pakistan. Das Batura Muztagh ist der einzige Teil der Karakorum-Hauptkette, der westlich des Hunza-Tals liegt. Zentral in der Gebirgsgruppe verläuft der Baturagletscher. Südlich davon erhebt sich die so genannte „Batura-Mauer“, ein etwa 40 km langer Gebirgsgrat mit den bedeutendsten Gipfeln des Batura Muztagh. Die höchste Erhebung ist der Batura Sar oder auch Batura I mit 7.795 m. Dieser wurde am 30. Juni 1976 durch die Deutschen H. Bleicher und H. Oberhofer erstmals bestiegen.

Ausgewählte Gipfel[Bearbeiten]

Gipfel Höhe
(m)
Erst-
besteigung
Besteigungs-
versuche
Batura Sar 7.795 1976 4 (6)
Shispare 7.611 1974 3 (1)
Pasu Sar 7.476 1994 1(0)
Ultar Sar 7.388 1996 2 (5)
Sangemarmar Sar 7.000 1984 1 (3)
Bublimotin
(Ladyfinger Peak)
6.000 1982 2 (5)

:Zahlen in Klammern geben abweichende Angaben an.

Weitere nennenswerte Berge sind Kuk Sar, Kampire Dior, Koz Sar, Sani Pakush, Bojohagur Duanasir und Hachindar Chhish.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Batura Muztagh – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • alpinist.com West Karakoram Bonanza (Panorama des Batura Muztagh)

Satellitenbild[Bearbeiten]

Das Batura Muztagh aus dem Weltraum