Baum- und Gleithörnchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baum- und Gleithörnchen
Eichhörnchen (Sciurus vulgaris)

Eichhörnchen (Sciurus vulgaris)

Systematik
Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung: Euarchontoglires
Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
Unterordnung: Hörnchenverwandte (Sciuromorpha)
Familie: Hörnchen (Sciuridae)
Unterfamilie: Baum- und Gleithörnchen
Wissenschaftlicher Name
Sciurinae
Hemprich, 1820

Die Baum- und Gleithörnchen (Sciurinae) bilden eine Unterfamilie der Hörnchen (Sciuridae).

In diesem Taxon werden die Baumhörnchen - deren bekanntester Vertreter das Eichhörnchen ist - und die Gleithörnchen zusammengefasst. Aufgrund ihrer Gleitmembranen wurden die Gleithörnchen in älteren Systematiken in einer eigenen Unterfamilie allen anderen Hörnchen („Erd- und Baumhörnchen“) gegenübergestellt. Diese Einteilung spiegelt jedoch nicht die tatsächlichen Abstammungsverhältnisse wider, da die Erd- und Baumhörnchen eine paraphyletische Gruppe bildeten, das heißt sie umfassten nicht alle Nachkommen eines gemeinsamen Vorfahren.

Durch genetische Studien kam man zum Schluss, dass die Gleithörnchen und die Baumhörnchen eine gemeinsame Klade bilden; hierin sind die Gleithörnchen die Schwestergruppe der Baumhörnchen.

Folgende Gattungen werden unterschieden:

Literatur[Bearbeiten]

  • Michael D. Carleton, Guy G. Musser: Order Rodentia. In: Don E. Wilson, DeeAnn M. Reeder (Hrsg.): Mammal Species of the World. A taxonomic and geographic Reference. Band 2. 3. Auflage. Johns Hopkins University Press, Baltimore MD 2005, ISBN 0-8018-8221-4, S. 745–1600.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Baum- und Gleithörnchen (Sciurinae) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien