Bay of Plenty (Region)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bay of Plenty
Karte
Southland Otago Canterbury West Coast Nelson Tasman Marlborough Northland Auckland Council Waikato Gisborne Bay of Plenty Hawke’s Bay Taranaki Wellington Manawatu-WanganuiKarte
Über dieses Bild
Basisdaten
Hauptstadt: Whakatane
Größte Stadt: Tauranga
ISO 3166-2: NZ-BOP
Fläche: 12.447 km²
Einwohner: 257.500 (2004)
Bevölkerungsdichte: 20,69 Einwohner/km²

Die Bay of Plenty ist eine verwaltungspolitische Region Neuseelands. Sie liegt auf der Nordinsel an der gleichnamigen Bucht.

Geographie[Bearbeiten]

Die über 12.000 km² große Region wird von Norden her vollkommen von der gleichnamigen Bucht begrenzt. Im Osten bildet die Raukumara Range eine natürliche Abgrenzung zur Region Gisborne. Der Südosten wird durch die Huirau Ranges von der Region Hawke’s Bay abgegrenzt. An der ganzen Westgrenze schließt sich die Region Waikato an.

Insgesamt ist die Region zu einem verhältnismäßig großen Prozentsatz bewaldet.

Klima[Bearbeiten]

Das Klima der Region ist fast das ganze Jahr subtropisch geprägt. Die durchschnittlichen Temperaturen im Sommer betragen 22 bis 26 °C, übersteigen aber selten die 30-°C-Marke. Im Winter wird es kaum kälter als 9 °C, aber auch nicht viel wärmer als 15 °C.

Einwohner[Bearbeiten]

Die größten Städte der Region sind Tauranga mit etwa 120.000 Einwohnern direkt an der Küste und Rotorua weiter landeinwärts mit einer Bevölkerung von über 50.000 Personen. Um Streitigkeiten zwischen beiden Städten in Bezug auf ihre politische Bedeutung zu vermeiden, wurde die wesentlich kleinere Stadt Whakatane als Verwaltungssitz der Region gewählt.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Ein wichtiger Sektor der regionalen Wirtschaft ist die Landwirtschaft. Hier wird unter anderem Forstwirtschaft betrieben. Außerdem bildet die Bay of Plenty Neuseelands größtes Kiwi-Anbaugebiet. Zusätzlich werden Äpfel und Avocados angepflanzt. Trotz dieser Betonung auf die pflanzliche Landwirtschaft, ist auch in der Bay of Plenty Schafzucht intensiv vertreten.

Die zweite wichtige Säule der heimischen Wirtschaft bildet der Tourismus, der in der letzten Zeit enorm an Bedeutung gewonnen hat. Besonders gefragt sind hierbei die Stadt Tauranga, die weitläufigen Strände, sowie die Stadt Rotorua. Rotorua befindet sich nämlich in einer sehr aktiven vulkanischen Zone. Hier gibt es verschiedene Geysire, brodelnde Schlammbäder, sowie einen ausgeprägten Schwefelgeruch.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten]

In der Region existiert ein Stadt-Distrikt (City Council), sowie sechs „normale“ Distrikte (District Councils):

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bay of Plenty (Region) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien