Bayugan City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
City of Bayugan
Lage von Bayugan in der Provinz Agusan del Sur
Karte
Basisdaten
Region: Caraga
Provinz: Agusan del Sur
Barangays: 43
Distrikt: 1. Distrikt von Agusan del Sur
PSGC: 160301000
Einkommensklasse: unbekannt (1-6)
Haushalte: 17.222
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 99.361
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 196,8 Einwohner je km²
Fläche: 505,00 km²
Koordinaten: 8° 51′ N, 125° 47′ O8.85522125.7756Koordinaten: 8° 51′ N, 125° 47′ O
Geographische Lage auf den Philippinen
Bayugan (Philippinen)
Bayugan
Bayugan

City of Bayugan ist eine philippinische Stadt in der Provinz Agusan del Sur.

Bayugan ist ein Verkehrsknoten für den Ostteil der Insel Mindanao. Auf dem Gebiet der Stadt liegt der Naturpark Andanan Watershed Forest Reserve.

Baranggays[Bearbeiten]

Bayugan ist politisch unterteilt in 43 Baranggays.

  • Calaitan
  • Charito
  • Fili
  • Hamogaway
  • Katipunan
  • Mabuhay
  • Marcelina
  • Maygatasan
  • Noli
  • Osmeña
  • Panaytay
  • Poblacion
  • Mangga Chupoy
  • Sagmone
  • Saguma
  • Salvacion
  • San Isidro
  • Santa Irene
  • Taglatawan
  • Verdu
  • Del Carmen
  • Berseba
  • Bucac
  • Cagbas
  • Canayugan
  • Claro Cortez
  • Gamao
  • Getsemane
  • Grace Estate
  • Magkiangkang
  • Mahayag
  • Montivesta
  • Mt. Ararat
  • Mt. Carmel
  • Mt. Olive
  • New Salem
  • Pinagalaan
  • San Agustin
  • San Juan
  • Santa Teresita
  • Santo Niño
  • Taglibas
  • Tagubay
  • Villa

Erhebung zur Stadt[Bearbeiten]

Mit der Unterzeichnung des Republic Act No. 9405 am 23. März 2007 durch die philippinische Präsidentin Arroyo und der Annahme des Republic Act No. 9405 in einem Referendum durch die Bevölkerung von Bayugan am 22. Juni 2007, wurde Bayugan zur Stadt erhoben. In dem Referendum stimmten 13.907 Wähler für die Erhebung zur Stadt und 108 dagegen. Bayugan ist die erste Stadt der Provinz Agusan del Sur. Die Stadt trägt die offizielle Bezeichnung City of Bayugan.

Weblinks[Bearbeiten]