Baz Khan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Baz Khan oder Sardar Sherbaz Khan war der oberste Fürst (Sardar) der Dhund-Abbasiden von Hazara, heutiges Pakistan. Er regierte in der Zeit des Kolonialreichs von Britisch Indien.

Sherbaz Khan wollte während der Rebellion im Juli 1857 die englische Siedlung Murree mit einer kleinen Truppe von 300 Mann angreifen, doch wurde sein Plan an die Briten verraten. Er wurde mit seinen acht Söhnen gefangengenommen und erhängt.

Quelle[Bearbeiten]