Beachvolleyball-Weltmeisterschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Beachvolleyball-Weltmeisterschaften sind vom Welt-Volleyballverband FIVB veranstaltete Turniere zur Ermittlung der Weltmeister der Frauen und Männer.

Geschichte[Bearbeiten]

In den Jahren 1987 bis 1996 wurden in Rio de Janeiro internationale Turniere ausgetragen, die jedoch von der FIVB nicht als Weltmeisterschaften anerkannt sind. Das erste offizielle WM-Turnier fand 1997 in Los Angeles statt. Seitdem dominieren sowohl bei den Frauen als auch den Männern die Teams aus Brasilien und den USA. Die Laciga-Brüder sowie Paul Laciga mit Sascha Heyer gewannen zweimal Silber für die Schweiz, Julius Brink und Jonas Reckermann gewannen 2009 Gold und 2011 Bronze für Deutschland. 2013 erreichten Karla Borger und Britta Büthe das Finale und gewannen als erste deutsche Frauen eine Medaille. Beim gleichen Turnier gab es Bronze für Jonathan Erdmann und Kay Matysik.

Turniere[Bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten]

Jahr Ort Gold Silber Bronze
1 1997 Los Angeles BrasilienBrasilien Sandra Pires / Jackie Silva Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arce / McPeak BrasilienBrasilien Adriana Behar / Shelda Bede
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kirby / Reno
2 1999 Marseille BrasilienBrasilien Adriana Behar / Shelda Bede Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Davis / Jordan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Masakayan / Youngs
3 2001 Klagenfurt BrasilienBrasilien Adriana Behar / Shelda Bede BrasilienBrasilien Sandra Pires / Minello TschechienTschechien Celbová / Nováková
4 2003 Rio de Janeiro Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Walsh / May BrasilienBrasilien Adriana Behar / Shelda Bede AustralienAustralien Cook / Sanderson
5 2005 Berlin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Walsh / May-Treanor BrasilienBrasilien Larissa / Juliana China VolksrepublikChina Tian Jia / Wang Fei
6 2007 Gstaad Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Walsh / May-Treanor China VolksrepublikChina Tian Jia / Wang Jie BrasilienBrasilien Larissa / Juliana
7 2009 Stavanger Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ross / Kessy BrasilienBrasilien Larissa / Juliana BrasilienBrasilien Talita / Antonelli
8 2011 Rom BrasilienBrasilien Larissa / Juliana Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Walsh / May-Treanor China VolksrepublikChina Xue Chen / Zhang Xi
9 2013 Stare Jabłonki China VolksrepublikChina Xue Chen / Zhang Xi DeutschlandDeutschland Borger / Büthe BrasilienBrasilien Maestrini / Seixas
10 2015 Den Haag

Männer[Bearbeiten]

Jahr Ort Gold Silber Bronze
1 1997 Los Angeles BrasilienBrasilien Guilherme / Pará Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ceman / Whitmarsh BrasilienBrasilien Paulão / Paulo Emìlio
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Blanton / Steffes
2 1999 Marseille BrasilienBrasilien Emanuel / Loiola SchweizSchweiz P. Laciga / M. Laciga BrasilienBrasilien Guilherme / Pará
3 2001 Klagenfurt ArgentinienArgentinien Conde / Baracetti BrasilienBrasilien Ricardo / Loiola NorwegenNorwegen Kjemperud / Høidalen
4 2003 Rio de Janeiro BrasilienBrasilien Emanuel / Ricardo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Holdren / Metzger BrasilienBrasilien Benjamin / Márcio Araújo
5 2005 Berlin BrasilienBrasilien Fábio Luiz / Márcio Araújo SchweizSchweiz Heyer / P. Laciga DeutschlandDeutschland Brink / Schneider
6 2007 Gstaad Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rogers / Dalhausser RusslandRussland Barsuk / Kolodinski AustralienAustralien Schacht / Slack
7 2009 Stavanger DeutschlandDeutschland Brink / Reckermann BrasilienBrasilien Harley / Alison Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rogers / Dalhausser
8 2011 Rom BrasilienBrasilien Emanuel / Alison BrasilienBrasilien Márcio Araújo / Ricardo DeutschlandDeutschland Brink / Reckermann
9 2013 Stare Jabłonki NiederlandeNiederlande Brouwer / Meeuwsen BrasilienBrasilien Ricardo / Filho DeutschlandDeutschland Erdmann / Matysik
10 2015 Den Haag

Medaillenspiegel (nach Nationen)[Bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten]

Nation Gold Silber Bronze Gesamt
BrasilienBrasilien Brasilien 4 4 4 12
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4 3 2 9
China VolksrepublikChina Volksrepublik China 1 1 2 4
DeutschlandDeutschland Deutschland 0 1 0 1
AustralienAustralien Australien 0 0 1 1
TschechienTschechien Tschechien 0 0 1 1

Männer[Bearbeiten]

Nation Gold Silber Bronze Gesamt
BrasilienBrasilien Brasilien 5 4 3 12
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1 2 2 5
DeutschlandDeutschland Deutschland 1 0 3 4
ArgentinienArgentinien Argentinien 1 0 0 1
NiederlandeNiederlande Niederlande 1 0 0 1
SchweizSchweiz Schweiz 0 2 0 2
RusslandRussland Russland 0 1 0 1
AustralienAustralien Australien 0 0 1 1
NorwegenNorwegen Norwegen 0 0 1 1

Weblinks[Bearbeiten]