Beacon College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Beacon College
Gründung 1989
Trägerschaft privat
Ort Leesburg, Florida, USA
Präsident Deborah Brodbeck
Studenten 120
Website www.beaconcollege.edu

Das Beacon College ist ein kleines privates College in Leesburg im US-Bundesstaat Florida. Die Hochschule wurde 1989 als College für lernbehinderte Menschen gegründet. Diesen besonderen Umständen wird durch Klassenstärken von durchschnittlich zehn Studenten Rechnung getragen. [1] Die Studenten können in einem zweijährigen Studium einen Associate Degree und im vierjährigen Studium den akademischen Grad eines Bachelor of Arts oder Bachelor of Science erhalten.

Studienfächer[Bearbeiten]

  • Computer Information Systems
  • Liberal Studies
  • Human Services

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Beacon College Fast Facts (Eingesehen am 18. Dezember 2009)(englisch)