Beadle County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: South Dakota
Verwaltungssitz: Huron
Gründung: 1879
Demographie
Einwohner: 17.398  (2010)
Bevölkerungsdichte: 5,3 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 3276 km²
Wasserfläche: 16 km²
Karte
Karte von Beadle County innerhalb von South Dakota
Website: www.beadlecounty.org

Beadle County[1] ist ein County im amerikanischen Bundesstaat South Dakota. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im County 17.023 Einwohner. Der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) ist in Huron.

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im mittleren Osten von South Dakota, ist im Norden etwa 130 km von North Dakota, im Osten rund 110 km von Minnesota und im Süden rund 100 km von Nebraska entfernt. Es hat eine Fläche von 3276 Quadratkilometern, davon sind 16 Quadratkilometer (0,48 Prozent) Wasserflächen. Es grenzt im Uhrzeigersinn an die Countys: Spink County, Clark County, Kingsbury County, Sanborn County, Jerauld County und Hand County.

Geschichte[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 8081
1910 15.776 100 %
1920 19.273 20 %
1930 22.917 20 %
1940 19.648 -10 %
1950 21.082 7 %
1960 21.682 3 %
1970 20.877 -4 %
1980 19.195 -8 %
1990 18.253 -5 %
2000 17.023 -7 %
2010 17.398 2 %
1900–1990[2]

2000[3]

Beadle County wurde 1879 als Originalcounty aus den Dakota-Territorium gebildet und ist seit 1880 unter Selbstverwaltung. Benannt wurde es nach William Henry Harrison Beadle, einem Brigadegeneral während des Sezessionskriegs. 1869 wurde er von Präsident Ulysses S. Grant als General des Dakota-Territoriums eingesetzt.

Laut Überlieferung war der erste permanente Siedler im County Charles Miner, der im Sommer 1879 seinen Claim am James River absteckte. Im Frühjahr und Sommer 1880 verlegte eine Eisenbahnlinie ihre Gleise durch das County und neue Siedler kamen in das Gebiet. Drei Jahre später war das meiste des zu Verfügung stehenden Landes bewirtschaftet.

Am 10, Mai 1880 wurde der Grundstein für den Ort Huron, dem späteren County-Seat, gelegt und am 4. Juli 1880 ernannte Gouverneur Nehemiah G. Ordway Eli C. Walton, Charles Miner und S. S. Neilson zu den drei Offiziellen, die das County vorerst repräsentieren und organisieren sollten.

Altersstruktur[Bearbeiten]

  • unter 18 = 24,7 Prozent
  • 18-24 = 8,3 Prozent
  • 25-44 = 24,7 Prozent
  • 45-64 = 23,0 Prozent
  • über 65 = 19,3 Prozent

Das durchschnittliche Alter beträgt 40 Jahre.

Städte und Orte[Bearbeiten]

Townships[Bearbeiten]

Das County ist in 36 Townships aufgeteilt: Allen, Altoona, Banner, Barrett, Belle Prairie, Bonilla, Broadland, Burr Oak, Carlyle, Cavour, Clifton, Clyde, Custer, Dearborn, Fairfield, Foster, Grant, Hartland, Huron, Iowa, Kellogg, Lake Byron, Liberty, Logan, Milford, Nance, Pearl Creek, Pleasant View, Richland, Sand Creek, Theresa, Valley, Vernon, Wessington, Whiteside und Wolsey.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Beadle County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  3. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011

Weblinks[Bearbeiten]

44.41-98.28Koordinaten: 44° 25′ N, 98° 17′ W