Beast of New Haven

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beast of New Haven
Gründung 1997
Auflösung 1999
Geschichte Carolina Monarchs
1995–1997
Beast of New Haven
1997–1999
Stadion New Haven Coliseum
Standort New Haven, Connecticut
Liga American Hockey League
Kooperationen Carolina Hurricanes
Florida Panthers
Calder Cups keine

Die Beast of New Haven waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der American Hockey League aus New Haven, Connecticut. Spielstätte der Mannschaft war das New Haven Coliseum.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Carolina Monarchs wurden 1997 nach New Haven, Connecticut, umgesiedelt, wo sie als Farmteam der Carolina Hurricanes und Florida Panthers unter dem Namen Beast of New Haven in der American Hockey League spielten. In seiner ersten Spielzeit erreichte New Haven auf Anhieb die Playoffs, in denen sie in der ersten Runde mit einem Sweep in der Best-of-Five-Serie am Hartford Wolf Pack scheiterten. Im folgenden Jahr verpasste New Haven die Playoffs und wurde nur Fünfter in der New England-Division, woraufhin das Franchise 1999 aufgelöst wurde.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1997-98 80 38 33 7 2 85 256 239 3., New England 1. Runde: Niederlage, 0:3 gg. Hartford Wolf Pack
1998-99 80 33 35 7 5 78 240 250 5., New England nicht qualifiziert

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 135 KanadaKanada Ashlin Halfnight
Tore: 42 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Craig Ferguson
Assists: 67 KanadaKanada Ryan Johnson
Punkte: 97 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Craig Ferguson
Strafminuten: 414 KanadaKanada Chad Cabana

Weblinks[Bearbeiten]