Beat (Magazin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beat
Beschreibung Musikproduktionsmagazin
Fachgebiet Musikproduktion, Studioequipment
Sprache deutsch
Verlag Falkemedia
Erstausgabe April 2005
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteur Thomas L. Raukamp (bis März 2010), Alex Weber (seit März 2010)
Herausgeber Kassian Alexander Goukassian
Weblink www.beat.de

Beat ist eine monatlich erscheinende Musikfachzeitschrift des Falkemedia-Verlags. Die erste Ausgabe kam im April 2005 auf den Markt.

Das Konzept von Beat richtet sich in erster Linie an Neueinsteiger in die Musikwelt sowie fortgeschrittene Hobbymusiker. Mitmach-Workshops sollen in Wort und Bild Problemlösungen und Anregungen zur Arbeit mit Musik-Hardware und -Software bieten. Des Weiteren ist eine Teststrecke zu Synthesizern, Software-Instrumenten sowie weiterem Studioequipment, Neuigkeiten aus der Musikproduktionswelt sowie Interviews mit Musikern Bestandteil der Publikation. Die beiliegende DVD (bis 2009 CDs) enthält oftmals Musiksoftware. Darunter sind Vollversionen, im Leistungsumfang eingeschränkte Vollversionen, Testversionen, Loops und Samples.

Weblinks[Bearbeiten]