Beate Finckh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beate Finckh (bürgerlich: Jutta-Beate Finckh; * 22. April 1960 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Die Tochter eines Lehrerehepaares wuchs in Friedrichstadt auf und debütierte bereits als fünfzehnjährige in der Fernsehverfilmung Theodor Storms Novelle Hans und Heinz Kirch, der in Friedrichstadt gedreht wurde. Nach dem Abitur besuchte sie die Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg. 1979 debütierte sie auch am Theater als Jim in Robinson soll nicht sterben von Friedrich Forster am Deutschen Schauspielhaus. 1981/82 erhielt sie ihr erstes Engagement am Stadttheater Kiel. 1982 spielte sie am Thalia Theater das Dienstmädchen Tonka in Jagdszenen aus Niederbayern von Martin Sperr.

Ihren ersten größeren Filmeinsatz erhielt sie in Vadim Glownas Desperado City als das Mädchen Liane, welches unbedingt dem eintönigen Arbeitermilieu ihrer Umgebung entkommen möchte. Auch in anderen Filmen war sie als rebellische Jugendliche zu sehen. Beate Finckh wurde einem größeren Publikum aber vor allem durch ihre Rollen in der Kriminalserie Tatort und weiteren Fernsehserien bekannt.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1975: Hans und Heinz Kirch (Fernsehen)
  • 1980: Desperado City
  • 1980: St. Pauli Landungsbrücken (Fernsehserie)
  • 1980: Der Auslöser (Fernsehen)
  • 1981–1983: Die Knapp-Familie (Fernsehserie, fünf Folgen)
  • 1981: Tatort: Slalom (Fernsehreihe)
  • 1982: Der Tod in der Waschstraße
  • 1983: Jäger des Herzens
  • 1983: Geschichten von nebenan (Fernsehserie)
  • 1983: Wie würden Sie entscheiden? (Fernsehserie)
  • 1983: Gestern bei Müllers (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 1984: Treffer
  • 1984–1988: Derrick (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 1984, 1986: Der Alte (Fernsehserie, zwei Folgen)
  • 1984: Baumeister Solness (Fernsehen)
  • 1984: Ich oder Du (Fernsehen)
  • 1984: Parker
  • 1985: Kaminsky - Ein Bulle dreht durch
  • 1985: Big Mäc
  • 1985: Von einem, der auszog (Fernsehserie)
  • 1986: Tatort: Leiche im Keller (Fernsehreihe)
  • 1986: Ein Fall für Zwei (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1987: Wahnfried am Rhein (Fernsehzweiteiler)
  • 1987: Jokehnen oder Wie lange fährt man von Ostpreußen nach Deutschland? (Fernsehserie)
  • 1992: Judith (Fernsehen)
  • 1994: Rotwang muß weg!
  • 1994: Hallo, Onkel Doc! (Fernsehserie)
  • 1994: Die Wache (Fernsehserie)
  • 1994: Tatort: Laura mein Engel (Fernsehreihe)
  • 1998: Lola rennt
  • 2000: Dreamgate (Fernsehen)
  • 2010: Wie ein Fremder (Kurzfilm)

Weblinks[Bearbeiten]