Beaudry (Metro Montreal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf die Bahnsteige

Beaudry ist eine U-Bahn-Station in Montreal. Sie befindet sich im Arrondissement Ville-Marie an der Kreuzung von Boulevard De Maisonneuve und Rue Beaudry. Hier verkehren Züge der grünen Linie 1. Im Jahr 2006 nutzten 1.092.714 Fahrgäste die Station; dies entspricht dem 61. Rang unter den insgesamt 68 Stationen der Metro Montreal.[1]

Bauwerk[Bearbeiten]

Fahrsteig zur Rue Sainte-Catherine

Die von Adalbert Niklewicz entworfene Station entstand als Tunnelbahnhof in einem eher schlichten Design. Die Bahnsteigebene in 25,9 Metern Tiefe besitzt zwei Seitenbahnsteige. Die Entfernungen zu den benachbarten Stationen, jeweils von Stationsende zu Stationsanfang gemessen, betragen 378,76 Meter bis Berri-UQAM und 495,00 Meter bis Papineau.[1] Über den Gleisen spannt sich eine kleine Verteilerebene. Am Boulevard De Maisonneuve selbst gibt es keinen Eingang. Stattdessen führt ein knapp 100 Meter langer, leicht geneigter Fahrsteig bis zur parallel verlaufenden Rue Sainte-Catherine. Dort befindet sich ein Pavillonbau, der 1999 im postmodernen Stil neu errichtet wurde; der Entwurf stammt vom Architekturbüro Béïque, Thuot, Legault. Es bestehen Anschlüsse an eine Buslinie und eine Nachtbuslinie der Société de transport de Montréal.[2]

Kunst[Bearbeiten]

Neuer Stationseingang von 1999 mit regenbogenfarbenen Masten

Der Pavillon an der Rue Sainte-Catherine wird durch sechs von Jacques Thibault gestalteten Aluminium-Masten über dem Eingang geschmückt. Diese sind in den sechs Farben der Regenbogenfahne bemalt sind, dem international verbreiteten Symbol der LGBT-Bewegung. Die Station Beaudry befindet sich inmitten des Village gai, dem seit den frühen 1980er Jahren bestehenden Montrealer Lesben- und Schwulenviertel.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Teilstück AtwaterPapineau war am 14. Oktober 1966 eröffnet worden, doch die Eröffnung der Zwischenstation Papineau verzögerte sich um mehr als zwei Monate und erfolgte erst am 21. Dezember 1966. Gleichwohl gehört sie zum Grundnetz der Montrealer Metro.[4] Namensgeber ist die Rue Beaudry, benannt nach dem Großhändler Pierre Beaudry (1774–1848), über dessen Grundstück die Straße einst verlieft.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Beaudry (Metro Montreal) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Station Beaudry - historique et faits divers. metrodemontreal.com, abgerufen am 22. Februar 2012 (französisch).
  2. Station Beaudry - renseignements généraux. metrodemontreal.com, abgerufen am 22. Februar 2012 (französisch).
  3. Tubes arc-en-ciel, 1999. In: L’art du métro. metrodemontreal.com, abgerufen am 22. Februar 2012 (französisch).
  4. Montreal Metro. urbanrail.net, abgerufen am 22. Februar 2012 (englisch).
Vorherige Station Metro Montreal
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Berri-UQAM
← Angrignon
   Linie 1 (grün)    Papineau
Honoré-Beaugrand →

45.51948-73.55734Koordinaten: 45° 31′ 10″ N, 73° 33′ 26″ W