Beaumaris (Victoria)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beaumaris
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Victoria (Australia).svg Victoria
Stadt: Melbourne
Koordinaten: 37° 59′ S, 145° 3′ O-37.983145.0434Koordinaten: 37° 59′ S, 145° 3′ O
Fläche: 5,2 km²
 
Einwohner: 12.441 (2006) [1]
Bevölkerungsdichte: 2393 Einwohner je km²
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 3193
LGA: Bayside City
Beaumaris (Melbourne)
Beaumaris
Beaumaris

Beaumaris ist ein Stadtteil von Melbourne. Er befindet sich etwa 20 km südöstlich der Innenstadt und liegt direkt am Port Phillip. Der Stadtteil ist nach der gleichnamigen Ortschaft in Wales benannt (siehe Beaumaris (Wales)). 2006 hatte der Stadtteil über 12.000 Einwohner.

Das erste Postamt wurde bereits im März 1868 in der Gegend eingerichtet, jedoch bereits einen Monat später geschlossen und erst 1925 wiedereröffnet. Von 1889 bis 1914 verkehrte eine von Pferden gezogene Straßenbahn zwischen Beaumaris und Melbourne.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Beaumaris (State Suburb) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 1. Mai 2012.