Bec Hyatt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bec Hyatt
Daten
Kampfname Rowdy
Größe 168 cm
Gewicht 52 kg
Nationalität Australisch
Geburtsdatum 11. Februar 1989
Kämpft aus Brisbane, Queensland, Australien
Geburtsort Launceston, Australien
Team Impact MMA (Aus)
Kampfstil MMA
MMA-Statistik
Siege 5
KO 1
Aufgabe 3
Punkte 1
Andere 0
Niederlagen 3
KO 1
Aufgabe 0
Punkte 2
Andere 0

Rebecca „Bec“ Hyatt (* 11. Februar 1989 in Launceston als Rebecca Rawlings) ist eine australische MMA-Kämpferin.

Leben[Bearbeiten]

Bec Hyatt wuchs auf der australischen Insel Tasmanien auf. In ihrer frühen Jugend betrieb sie Basketball, Gymnastik und Leichtathletik. Nach einer rapiden Gewichtszunahme entdeckte sie 2010 Kickboxen für sich, um diese Probleme in den Griff zu bekommen. Wegen der in Tasmanien eingeschränkten Möglichkeiten ihren Sport auszuüben, zog sie 2011 nach Brisbane um. Dan Hyatt, ihr dortiger Trainer und späterer Ehemann, begeisterte sie für MMA. Bec Hyatt hat zwei Söhne, Zake und Enson.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten]

Australien[Bearbeiten]

Die für ihren aggressiven Kampfstil und ihr extravagantes Aussehen bekannte Hyatt begann ihre Karriere 2010 in Tasmanien, zunächst mit Kickboxen. Nach ihrem Umzug nach Brisbane gab sie ihr MMA-Debüt am 15. Oktober 2011 auf der Veranstaltung "Brace for War 12" in Hobart, Tasmanien. Dieser Kampf wurde im Bantamgewicht angesetzt. So musste Hyatt gegen ihre wesentlich erfahrenere Gegnerin, Rhiannon Thompson, für diesen Kampf ihre angestammte Gewichtsklasse Strohgewicht verlassen. Durch einen spektakulären Kopfkick von Thompson verlor Hyatt durch KO in der ersten Runde. Nachdem sie wieder zum Strohgewicht gewechselt hatte, gewann sie ihre folgenden vier Kämpfe gegen die australischen Gegnerinnen Sarah Morrison, Daniela Marjanovic, Rachel Sheridan und Christina Tatnell. Hierdurch wurde die US-amerikanische MMA-Organisation "Invicta Fighting Championships" Ende 2012 auf sie aufmerksam.

Invicta Fighting Championships[Bearbeiten]

Im November 2012 unterzeichnete Bec Hyatt einen Vertrag über drei Kämpfe bei InvictaFC. Ihr erster Einsatz fand bereits am 5. Januar 2013 bei der Veranstaltung InvictaFC 4: Esparza vs. Gadelha statt. Zunächst sollte sie dort gegen die Schottin Joanne Calderwood kämpfen. Wegen einer Verletzung von Claudia Gadelha kurz vor der Veranstaltung wurde ihr angeboten, den Hauptkampf um die "Invicta FC Strawweight Championship" gegen Carla Esparza zu bestreiten. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit nahm Hyatt ohne zu zögern an. Von den Fachleuten als klare Außenseiterin deklariert, hielt Bec Hyatt die volle Kampfzeit von 5 Runden gut mit und konnte sogar die Siegerin Carla Esparza gegen Ende noch stark unter Druck setzen. Das Ergebnis war eine einstimmige Punkteentscheidung der Kampfrichter für Esparza. Als bekannt wurde, dass die erste Australierin in USA für eine große MMA-Veranstaltung gebucht wurde, begannen die australischen Medien sich stark für sie zu interessieren. In zahlreichen TV Sendungen, Zeitungen und Zeitschriften wurde sie interviewt und Artikel verfasst. Dieses setzte sich dann auch in USA fort. Die deutsche Internetseite "Boxhaus Blog" veröffentlichte ebenfalls ein Interview mit Hyatt. Dadurch bekam sie viele neue Fans und wurde von diesen zur "2012 Favourite Female Fighter" gewählt. Bec Hyatt kämpfte bei der Veranstaltung Invicta FC 5 am 5. April 2013 im Ameristar Casino Hotel in Kansas City (Missouri), USA gegen die Österreicherin Jasminka Cive. Diesen Kampf konnte sie durch einen Aufgabegriff (Armbar) gewinnen. Bei InvictaFC 6 am 13. Juli 2013 musste sie sich der erst 18-jährigen Japanerin Mizuki Inoue geschlagen geben.

Mixed-Martial-Arts-Statistik[Bearbeiten]

Resultat Rekord Gegnerin Methode Event Datum Runde Zeit Stadt Notizen
Niederlage 5–3-0 JapanJapan Mizuki Inoue einstimmiger Punktsieg Invicta FC 6 13. Juli 2013 5 5:00 Kansas City, USA
Sieg 5-2-0 OsterreichÖsterreich Jasminka Cive Submission (Armbar) Invicta FC 5 5. April 2013 1 3:30 Kansas City, USA
Niederlage 4–2-0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carla Esparza einstimmiger Punktsieg Invicta FC 4 5. Januar 2013 5 5:00 Kansas City, USA Invicta FC Strawweight Championship
Sieg 4–1-0 AustralienAustralien Christina Nicole Tatnell TKO (Punches) Nitro MMA – Nitro 7 20. Oktober 2012 1 0:37 Brisbane, Australien
Sieg 3–1-0 AustralienAustralien Rachel Sheridan mehrheitlicher Punktsieg Valor Fight 1 - Resolution 9. Juni 2012 3 3:00 Launceston, Australien
Sieg 2–1-0 AustralienAustralien Daniela Marjanovic Technical Submission (Rear naked choke) Australian Fighting Championship 3 14. April 2012 1 0:21 Melbourne, Australien
Sieg 1–1-0 AustralienAustralien Sarah Morrison Submission (Armbar) Brace For War 14 18. Februar 2012 2 1:30 Canberra, Australien
Niederlage 0–1-0 AustralienAustralien Rhiannon Thompson KO (Headkick) Brace For War 12 5. Oktober 2011 1 2:30 Hobart, Australien

Weblinks[Bearbeiten]