Bechtle AG

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bechtle AG
Logo der Bechtle AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE0005158703
Gründung 1983
Sitz Neckarsulm, Deutschland

Leitung

Mitarbeiter 6.219 (Dezember 2013)[1]
Umsatz 2,27 Mrd.Euro (2013)[2]
Branche IT-Dienstleistung
Website www.bechtle.com
Der Sitz der Bechtle AG in Neckarsulm

Die Bechtle AG ist ein Mischkonzern der IT-Branche mit Hauptsitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg. Schwerpunkte sind der Handel mit Hard- und Software, sowie der Betrieb und die Wartung von IT-Infrastruktur bei öffentlichen und mittelständischen Auftraggebern in der D-A-CH-Region. Darauf aufbauend hat sich das Unternehmen zum Anbieter von Beratungsleistungen, Systemintegration und Schulungen weiterentwickelt. Durch eine Vielzahl an Unternehmensübernahmen konnte sich Bechtle, neben der damit verbundenen Steigerung von Umsatz und Mitarbeiterzahl, auch zunehmend im Bereich spezialisierter IT-Lösungen positionieren, wie z. B. Security, Storage, CAD, Enterprise Computing oder Navision.

Die über eine mehrstufige Struktur aus Dach- und Zwischenholdings organisierte Unternehmensgruppe beschäftigte im Jahr 2013 zusammen über 6.200 Mitarbeiter an 65 Standorten und erwirtschaftete einen Umsatz von 2,3 Milliarden Euro.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1983 in Heilbronn von ehemaligen Studenten der Hochschule Heilbronn gegründet[4], wo auch das erste Ladengeschäft beheimatet war. 1985 hatte das Unternehmen bereits sechs Mitarbeiter. In den 1990er Jahren expandierte Bechtle stark und gründete mehrere neue Niederlassungen in Ostdeutschland.[5] 1995 überschritt man die Marke von 100 Millionen Mark Umsatz. Seit dem 30. März 2000 ist das Unternehmen an der Börse notiert. Zunächst war Bechtle am Neuen Markt gelistet und ist inzwischen im TecDAX vertreten. Einen großen Teil seines Wachstums generiert Bechtle extern, seit 1990 wurden mehr als dreißig Unternehmen übernommen, unter anderen auch die ARP-Gruppe aus der Schweiz.

Hauptartikel: ARP-Gruppe

2004 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von einer Milliarde Euro. 2010 wurde die Marke von 5000 Mitarbeitern überschritten.[6]

Konzernstruktur[Bearbeiten]

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm übernimmt als Konzernmutter und Holding für die Unternehmensgruppe die strategische Unternehmensplanung sowie die zentralen Aufgaben Controlling, Finanzen, Unternehmenskommunikation, Investor Relations, Zentrale IT, Human Resources, Qualitätsmanagement, Risikomanagement, Recht und Compliance.

Ihr direkt unterstellt sind die Töchter

  • Bechtle Logistik & Service GmbH, in der vor allem die Funktionen Einkauf, Lager, Produktmanagement und Marketing organisiert sind.
  • Bechtle Systemhaus Holding AG, in die Systemhausaktivitäten in Deutschland und Österreich zusammengefasst werden.
  • Bechtle e-Commerce Holding AG für die Bechtle Direct-Gesellschaften
  • Bechtle Managed Services AG für Outsourcing-Dienstleistungen
  • Bechtle Holding Schweiz AG in Rotkreuz für die Systemhaus- und e-Commerce-Gesellschaften in der Schweiz, sowie die Töchter ARP (Handel) und Comsoft Direct (Softwarelizenzgeschäft).

Unterhalb dieser Ebene existieren etwa 80 als GmbH oder GmbH & Co. KG organisierte Teilgesellschaften an verschiedenen Standorten in Deutschland, sowie nochmal etwa 50 Töchter im nahen europäischen Ausland.

Geschäftsfelder und Produkte[Bearbeiten]

Die Gruppe ist organisatorisch in zwei Geschäftsfelder mit jeweils eigenem Vorstand aufgeteilt:

  • IT-Systemhaus & Managed Services in der D-A-CH-Region
  • IT-e-Commerce, Handel unter den Marken Bechtle direct, ARP und Comsoft in 14 europäischen Ländern. Über Internet, Katalog und Telefon werden etwa 55.000 IT-Produkte im Direktvertrieb angeboten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bechtle AG – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.bechtle.com/assets/Uploads/IR/Annualreports/Bechtle_GB_2013_DE.pdf
  2. http://www.bechtle.com/assets/Uploads/IR/Annualreports/Bechtle_GB_2013_DE.pdf name="gb2013"
  3. Geschäftsbericht 2013. Bechtle Konzern im Überblick. Bechtle AG, 9. Februar 2013, abgerufen am 3. Januar 2014.
  4. http://idw-online.de/pages/de/news132832
  5. http://www.bechtle.com/unternehmen/ueber-bechtle/chronik/
  6. heise.de: Bechtle hat erstmals mehr als 5000 Mitarbeiter. 7. Juni 2011, abgerufen am 7. Juni 2011 (HTML).