Beetle Bailey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beetle Bailey ist eine von Mort Walker geschaffene Comicstrip-Serie mit der gleichnamigen Figur als Hauptperson. Die erste Folge erschien am 4. September 1950.

Die Serie ist im 1-Seiten Format gehalten und wird meistens zusammen mit anderen Comicstrips als Sonderbeilage der Sonntagsausgabe einer Tageszeitung beigelegt. Vertrieben wird sie über das King Features Syndicate. Bailey ist ein einfacher Soldat, welcher seine Abenteuer in einem Army-Camp bestehen muss. Dazu tauchen regelmäßig die gleichen Nebencharaktere, wie sein Sergeant und der Koch der Einheit, auf. Bailey ist berüchtigt für seine Faulheit.

In Deutschland erschien Beetle Bailey unter dem Titel Schütze A bei Illu Press und unter seinem Originalnamen bei Ehapa [1].

Ende der 1990er-Jahre war Beetle Bailey der wöchentliche Comicstrip in Bundeswehr aktuell, bevor er 1999 von Hägar ersetzt wurde.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Mort Walker bei comicguide.de