Liste der Befähigungszertifikate für Sportbootführer in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Deutschland gibt es eine Reihe von Befähigungszertifikaten für Sportbootführer, die bestimmte Fähigkeiten oder Ausbildungen nachweisen.


JavaScript muss aktiv sein um nach anderen Spalten sortieren zu können.

Bild


JavaScript muss aktiv sein um nach anderen Spalten sortieren zu können.

Bezeichnung Status Mindestalter Vorgeschrieben für Ausstellendes Organ Geltungsbereich
SBF Binnen.jpeg Sportbootführerschein Binnen amtlich 14 / 16 das Führen von Sportbooten auf Binnenschiffahrtsstraßen bis 15 Meter mit mehr als 11,03 kW Prüfungsausschüsse des DSV und DMYV im Auftrag des BMVI Binnenschifffahrtsstraßen[1]
SBF See.jpeg Sportbootführerschein See amtlich 16 das Führen von Sportbooten auf Seeschifffahrtsstraßen mit mehr als 11,03 kW am Propeller Prüfungsausschüsse des DSV und DMYV im Auftrag des BMVI Seeschiffahrtsstraßen[1]
Sportküstenschifferschein.jpg Sportküstenschifferschein amtlich 16 das gewerbliche Führen von Sportbooten im Küstenbereich Prüfungsausschüsse des DSV und DMYV im Auftrag des BMVI weltweit im Küstenbereich (bis 12 sm Abstand von der Festlandküste)[1]
Sportseeschifferschein.jpg Sportseeschifferschein amtlich 18 das gewerbliche Führen von Sportbooten im küstennahen Seebereich zentrale Verwaltungsstelle nach der Sportseeschifferscheinverordnung im DSV im Auftrag des BMVI weltweit in küstennahen Seegewässern (bis 30 sm Abstand von der Festlandküste einschließlich der Randmeere)[1]
Sporthochseeschifferschein.jpg Sporthochseeschifferschein amtlich 18 das gewerbliche Führen von Sportbooten auf allen Meeren zentrale Verwaltungsstelle nach der Sportseeschifferscheinverordnung im DSV im Auftrag des BMVI weltweit auf allen Meeren[1]
UKW UBI.jpeg UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk amtlich 15 Schiffsführer an Bord eines Sportbootes, das mit einer Funkanlage für den Binnenschifffahrtsfunk ausgestattet ist Prüfungsausschüsse des DSV und DMYV im Auftrag des BMVI international gültig[2]
Short Range Certificate.jpeg Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis amtlich 16 Schiffsführer an Bord eines Sportbootes, das mit einer UKW-Seefunkanlage ausgestattet ist Prüfungsausschüsse des DSV und DMYV im Auftrag des BMVI weltweit[2]
LRC.jpeg Allgemeines Funkbetriebszeugnis amtlich 18 Schiffsführer an Bord eines Sportbootes, das mit einer Seefunkanlage ausgestattet ist Prüfungsausschüsse des DSV im Auftrag des BMVI weltweit[2]
FKN.JPG Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel anerkannt 18 alle, die Seenotsignalmittel der Unterklasse T2 erwerben wollen Prüfungsausschüsse des DSV und DMYV Deutschland
SKN1.JPG Sachkundenachweis für Seenotsignalmittel anerkannt 18 alle, die Seenotsignalmittel der Unterklasse T2 erwerben wollen und die Sachkunde für die Beantragung einer Waffenbesitzkarte nachweisen wollen Seglerverband Schleswig-Holstein Deutschland
Traditionsschifferschein amtlich 18 alle, die ein Traditionsschiff mit bis zu 55 Metern Länge und mehr als 25 Personen Besatzung gewerblich führern wollen zentrale Verwaltungsstelle nach der Sportseeschifferscheinverordnung im DSV im Auftrag des BMVI weltweit
Bodensee-Schifferpatent-1.jpg Bodenseeschifferpatent amtlich 18 das Führen von Fahrzeugen mit mehr als 4,4 kW auf dem Bodensee Landratsämter Bodensee
Sportschifferzeugnis amtlich 18 das Führen von Sportbooten zwischen 15 und 25 Meter Länge auf Binnenschiffahrtsstraßen Wasser- und Schifffahrtsdirektionen Binnenschiffahrtsstraßen außerhalb des Rheins
Sportpatent amtlich 18 das Führen von Sportbooten zwischen 15 und 25 Meter Länge auf dem Rhein Wasser- und Schifffahrtsdirektionen Rhein
Radarpatent amtlich 18 das Durchführen von Radarfahrten bei unsichtigem Wetter auf Binnenschifffahrtsstraßen Wasser- und Schifffahrtsdirektionen Binnenschiffahrtsstraßen

Weblinks[Bearbeiten]

  • DSV: Führerscheininformationen -Informationen zu Sportbootführerscheinen und Funkzeugnissen, Prüfungsausschüssen, Kosten und Prüfungsablauf
  • ELWIS: Führerscheininformationen – Fragen- und Antwortenkataloge für den amtlichen Sportbootführerschein-Binnen, Sportbootführerschein-See und Sportküstenschifferschein
  • Nautik Trainer – Prüfungsfragebögen für die Sportbootführerscheine See, SKS, Binnen und Funk kostenlos online oder als PDF zum kostenlosen Download.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur: Sicherheit auf dem Wasser. Wichtige Regeln und Tipps für Wassersportler., S. 8 und 9.
  2. a b c Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur: Sicherheit auf dem Wasser. Wichtige Regeln und Tipps für Wassersportler., S. 12 und 13.