Beher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BEHER – Bernardo Hernández
Fabrica jamon BEHER Guijuelo Salamanca.jpg
Rechtsform S.L.
Gründung 1930
Sitz SpanienSpanien Spanien, Guijuelo (Salamanca)
Leitung Bernardo Hernández Tinoco
Mitarbeiter 90
Umsatz 20 Mio. Euro
Branche Fleischproduktion
Website beher.es/de

BEHER oder Bernardo Hernández ist ein Hersteller von spanischem Schinken mit der geschützten Ursprungsbezeichnung D.O. Jamón de Guijuelo (Schinken aus Guijuelo). Der Unternehmenssitz ist in Guijuelo (Provinz Salamanca).[1] Beher wurde 1930 gegründet und ist ein Familienunternehmen in der 3. Generation.[2] Beher zählt heute zu den 300 größten Firmen von Kastilien und León.[3]

2001 und 2004 wurde Beher von der IFFA Delicat,[4] der „Internationalen Leitmesse der Fleischwirtschaft“ in Frankfurt, als „Beste Internationale Firma“ prämiert. Sein Vorzeigeprodukt "Bellota Oro" wurde 2007 und 2010, ebenfalls von der IFFA, zum „Besten Schinken der Welt“ gekürt.[5][6][7][8]

Geschichte[Bearbeiten]

Bodega für die Reifung der Produkte in den Anlagen der BEHER in Guijuelo

Anfang des Jahres 1930 gründete Bernardo Hernández Blásquez das Unternehmen [2]. In den 1970er Jahren übernahm der Gründersohn Bernardo Hernández García die Firma und begann mit der Zucht der Iberischen Schweine in eigenen Anlagen.

Gegenwärtig leiten seine Söhne die Firma, die heute auf diesem Sektor einen Marktanteil von 2 % hat. Die Produkte der Firma werden in 30 Länder auf allen Kontinenten exportiert, beispielsweise nach Hongkong, Korea, Japan, Australien, Brasilien, Russland und in EU-Länder.[9]

Im Jahr 2010 wurden die neuen Anlagen eingeweiht, die heute insgesamt 19.500 m² umfassen, darunter auch die höchste Bodega des Herkunftsgebiets Guijuelo mit einer Höhe von 8 m.[10]

Produkte[Bearbeiten]

Ausstellung von Bellota-Schinken und -Wurst mit Ursprungsbezeichnung von BEHER

BEHER umfasst den kompletten Produktionsprozess, angefangen bei der Zucht der Schweine in den eigenen Fincas bis hin zum Zuschnitt des Schinkens per Hand:

  • Etiqueta Oro (Goldenes Etikett): Bellota-Schinken und -Vorderschinken. Ausgewählt wegen des hohen Anteils an Ölsäure.
  • Etiqueta Negra (Schwarzes Etikett): Bellota-Schinken.
  • Etiqueta Roja (Rotes Etikett): Bellota-Schinken und -Vorderschinken.
  • Geschnittene Ware: Geschnitten vom Zuschneidemeister Anselmo Pérez, aktueller Champion in Spanien im Zuschneiden von Schinken.

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

BEHER “Bellota Oro”: „Bester Schinken der Welt“ 2007 und 2010 („Internationale Leitmesse der Fleischwirtschaft“ Messe Frankfurt)

Hier eine Auswahl der erhaltenenen Auszeichnungen:[8]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: BEHER – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jamón Iberico de Bellota 100%, Guijuelo. spanische-bodega.de, abgerufen am 16. Januar 2012.
  2. a b BEHER Geschichte. Abgerufen am 16. Januar 2012.
  3. Castilla y León Económica, Las 5000 mayores empresas, Castilla y León Económica, Februar 2009
  4. a b Profil der IFFA. iffa.messefrankfurt.com, abgerufen am 16. Januar 2012.
  5. The Iberian ham BEHER renews its title of "Best Ham In The World" in Germany. elcatavinos.com, 21. April 2010, abgerufen am 16. Januar 2012 (englisch).
  6. Un jamón de Guijuelo renueva su título como ‘Mejor Jamón del Mundo’ en Alemania. Rtvcyl.es, 21. April 2010, abgerufen am 16. Januar 2012 (spanisch).
  7. Los diez mejores jamones ibéricos. CARLOS MARIBONA, 4. August 2011, abgerufen am 16. Januar 2012 (spanisch).
  8. a b BEHER Auszeichnungen. Abgerufen am 16. Januar 2012.
  9. BEHER Weltweit. Abgerufen am 16. Januar 2012.
  10. Inaugurada la nueva sede de Beher. Rtvcyl.es, abgerufen am 16. Januar 2012 (spanisch).

40.554259-5.667143Koordinaten: 40° 33′ 15″ N, 5° 40′ 2″ W