Behexen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Behexen
Behexen live in Nosturi (2009)
Behexen live in Nosturi (2009)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Black Metal
Gründung 1994
Website http://www.kolumbus.fi/anniina.sade/HTML/index.htm
Gründungsmitglieder
Gesang
Torog
Schlagzeug
Horns
Gitarren
Reaper
Aktuelle Besetzung
Gesang
Torog
Gitarren
Gargantum
Gitarren
Reaper
Schlagzeug
Horns
Ehemalige Mitglieder
Bass
Lunatic
Gitarren
Veilroth

Behexen ist eine Black-Metal-Band aus Finnland, die 1994 von Torog, Horns und Reaper gegründet wurde, damals lautete der Bandname noch Lords of the Left Hand.[1] Die Band selbst bezeichnet den eigenen Stil als „True Satanic Black Metal“.[2] Dementsprechend behandeln die Texte der Band größtenteils Satanismus, die Figur des Teufels und Lobpreisungen auf diesen. Zudem beinhalten sie eine Vielzahl blasphemischer Äußerungen, wie z. B. in dem Lied Christ Forever Die auf dem Debüt-Album, wo sich antichristliche Aussagen wie „Look at the god’s bastard son as he is hanging on the cross doing that only thing he can“ finden.

Die Band hat bisher vier Alben sowie Split-Alben mit Horna und Satanic Warmaster produziert, sowie ein dreiteiliges Vinyl-Set mit dem Titel From the Devil’s Chalice herausgegeben, welches auf 666 Stück limitiert wurde. Überdies sind die Bandmitglieder Torog und Horns in der Black-Metal-Band Sargeist tätig.

2005 fand eine Europa-Tournee statt.

Diskographie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2000: Rituale Satanum
  • 2004: By the Blessing of Satan
  • 2008: From the Devil’s Chalice
  • 2008: My Soul for His Glory
  • 2009: From the Devil’s Chalice
  • 2012: Nightside Emanations

Demos[Bearbeiten]

  • 1995: Reality Is in Evil
  • 1997: Eternal Realm
  • 1998: Blessed Be the Darkness

Split-Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Sonstige Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • 2008: From the Devil’s Chalice (Box-Set)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Schriftzug auf der ersten Demo
  2. http://www.kolumbus.fi/anniina.sade/HTML/index.htm