Behind Blue Eyes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Behind Blue Eyes
The Who
Veröffentlichung 6. November 1971
Länge 3:42
Genre(s) Rock, Ballade
Autor(en) Pete Townshend
Album Who’s Next
Coverversion
2003 Limp Bizkit

Behind Blue Eyes (engl. Hinter blauen Augen/ Hinter traurigen Augen) ist ein Lied von The Who aus dem Jahr 1971. Es erschien auf dem Album Who’s Next und wurde im November 1971 als dessen zweite Single ausgekoppelt. Es handelt sich um eine Rock-Ballade, die zu den bekanntesten Songs von The Who zählt. Das Lied wurde von zahlreichen Musikern gecovert, die erfolgreichste Version stammt von Limp Bizkit aus dem Jahr 2003.

Entstehung und Inhalt[Bearbeiten]

Behind Blue Eyes war ursprünglich für die geplante Rockoper Lifehouse geschrieben worden, die jedoch nicht veröffentlicht wurde und deren Stücke dann zum Teil für das Album Who’s Next benutzt wurden.[1] Das Stück ist in der Ich-Form als Klagelied aus Sicht des Hauptbewohners des Lifehouse, Jumbo, geschrieben worden, quasi als dessen Thema. Das Lied beginnt mit einer Arpeggios spielenden Akustikgitarre, später setzen Bass und Schlagzeug ein, endet aber wieder mit einer Wiederholung des Beginns. Von The Who wurden zwei Versionen aufgenommen. Die Albumversion ist die zweite. Die erste wurde am 18. März 1971 mit Al Kooper an der Hammond-Orgel aufgezeichnet.[2] Pete Townshend, Autor des Stücks, nahm auch zwei Soloversionen auf. Eine auf Scoop und eine mit Orchesterbegleitung auf Lifehouse Chronicles.

Die am 6. November 1971 veröffentlichte Single-Version erreichte Platz 34 der Billboard Hot 100.

Version von Limp Bizkit[Bearbeiten]

Die bekannteste Coverversion von Limp Bizkit wurde 2003 vor allem in Europa zum Charterfolg. Sie erschien auf dem Album Results May Vary. Neben Platz zwei in Deutschland erreichte das Lied Platz drei in Österreich und Platz fünf in der Schweiz sowie vordere Plätze in vielen weiteren mittel- und nordeuropäischen Ländern. In den deutschen Jahresendcharts belegte das Stück Platz 15. Die Limp-Bizkit-Version weist einen veränderten Text auf, eine dritte Strophe wurde hinzugefügt, ein anderer Teil weggelassen. Sie war Titelsong des Films Gothika.

Weitere Coverversionen[Bearbeiten]

Behind Blue Eyes wurde ebenfalls von Bryan Adams, Pearl Jam, Sheryl Crow, Elf, Lifehouse, Testudo, Ian Stuart Donaldson, Jon English, Suzanne Vega, Silvertide, The Chieftains, Skrewdriver, Unknown Hinson, Lights, Within Temptation und Stratovarius gecovert. Es gibt auch ein Hip-Hop-Stück von Chakuza und Bizzy Montana, das den Song sampelt. In der Serie Buffy – Im Bann der Dämonen wird das Lied in der 18. Folge der vierten Staffel von Anthony Stewart Head vorgetragen.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. www.musicline.de: Biografie The Who
  2. Who’s Next, Remastered Edition 1995, Booklet