Belgische Vorentscheidungen zum Eurovision Song Contest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In den meisten Jahren fanden in Belgien nationale Vorentscheidungen statt, um den Kandidaten für die Eurovision zu finden.

Nur in den Jahren 1964, 1990, 1991, 2003, 2007, 2009 und 2010 fand bzw. findet eine interne Auswahl statt. Aus dem Jahr 1956 gibt es keine Information über die Vorentscheidung.

Namen[Bearbeiten]

Die heutigen flämischen Vorentscheidungen haben meist den Namen Eurosong. 1957 hieß die Vorentscheidung De T.V. Maakt Muziek, 1970 hieß sie Chanson euro '70.

Formate[Bearbeiten]

In über 50 Jahren belgischer Teilnahme am Contest bedienten sich VRT und RTBF verschiedener Formate:

  • 1957 stellte der zuvor ausgewählte Sänger Bobbejan Schoepen drei Titel vor.
  • 1959 fanden zwei Semifinals à neun Liedern vor dem Finale statt. Der Bestplatzierte qualifizierte sich für das Finale.
  • 1970 fanden zwei Semifinals statt, aus dem sich die Top3 fürs Finale qualifizierten.
  • 1993, 1996, 1999, 2002 und 2004 fanden vor dem Finale auch Semifinals statt.
  • 2006 und 2008 fanden sogar Viertelfinalrunden statt.

De T.V. Maakt Muziek 1957[Bearbeiten]

Bobbejaan Schoepen stellte drei Titel vor. Eine Expertenjury kürte den Sieger.

Nr. Song Übersetzung Platz
01 Straatdeuntje Straßenmelodie 1
02 Zomernacht in "Gay Paree" Sommernacht in "Gay Paree" -
03 Het beeld van mijn moder Das Bild meiner Mutter -

Vorentscheid 1959[Bearbeiten]

Die Gewinner der beiden Semifinals, Joe Leemans und Bob Benny, stellten ihre Beiträge noch einmal vor.

Nr. Interpret Song Übersetzung Platz
01 Joe Leemans Levenssymphonie Lebenssymphonie 2
02 Bob Benny Hou touch van mij So liebe mich doch 1

Vorentscheid 1960[Bearbeiten]

Am 26. Januar 1960 die belgische Vorentscheidung statt. Es konkurrierten fünf Kandidaten um das Ticket nach London.

Nr. Interpret Song
01 Mary The A plein cœr
02 Lily Vincent Il y a bien longtemps
03 Fud Leclerc Mon amour pour toi
04 Solange Berry On m'atted
05 Ferry Devos Vieux carnet

Solange Berry vertrat Luxemburg beim Eurovision Song Contest 1958 in Hilversum. Sie erreichte damals Platz 9. Fud Leclerc vertrat Belgien 1956 und 1958, sowie 1962 beim Contest und nahm 1960 an der schweizerischen Vorentscheidung teil.

Eurosong 1993[Bearbeiten]

Semifinals[Bearbeiten]

Aus den Semifinals qualifizierten sich je die besten drei Titel für das Finale.

Teilnehmer des ersten Semifinals (6. Februar 1993)
Nr. Interpret Song Übersetzung Platz
01 Robin Nills Ballerina Ballerina 2
02 Kim Voor jou alleen Nur für dich 4
03 Paul Anderson Als je gaat Wenn du gehst 10
04 Glow Loop me niet voorbij Lass mich nicht vorbei 5
05 Marleen Morgen weer gewoon' Morgen wird gewöhnlich 6
06 Freddie Bierset Europa mijn land Europa, mein Land 8
07 Lisa del Bo Vlinder Schmetterling 1
08 Bert Decorte Africa Afrika 3
09 Liz Larssen Even vrij zijn Für einen Moment frei sein 8
10 Go Nutz Samen Zusammen 7

Lisa del Bo vertrat Belgien beim Eurovision Song Contest 1996 in Oslo.

Teilnehmer des zweiten Semifinals (13. Februar 1993)
Nr. Interpret Song Übersetzung Platz
01 Petra Ga door Gehe vorwärts 1
02 Bart Marcoen Vliegen op eigen vleugels Auf eigenen Flügeln fliegen 7
03 Hugo Dellas Harlekijn Clown 8
04 Lily West Verliefd, in love Verliebt, Verliebt 9
05 Pol & Misj Whisky & tranen Whisky und Tränen 5
06 Christoff Zend een S.O.S. Sende ein S.O.S. 4
07 Mieke Waarom zou er vrede zijn Warum soll dort Friede sein 2
08 John Terra Heel gewoon Gewöhnlich 6
09 Nadia Vrij Frei 3
10 Toast Samen zijn we sterk Zusammen sind wir stark 10
Teilnehmer des dritten Semifinals (20. Februar 1993)
Nr. Interpret Song Übersetzung Platz
01 Vera Wesenbeek Jij Du 5
02 Leopold 3 Vergeet mij nietje Vergess mich nicht 1
03 Karin Recour Stad van blauwe wolken Stadt der blauen Wolken 9
04 Erik Ahlens Laat ons dansen Lass uns tanzen 8
05 Wendy van Wanten Zonder verklaring Ohne Erklärung 3
06 Bart Hermann Ik ga dood aan jou Ich würde für dich sterben 2
07 Gene Summer In jouw handen In deinen Händen 6
08 Dominique Een klein gebaar Eine kleine Geste 7
09 Ingrid Verhulst Voel je goed Gut fühlen 10
10 Stampen & Dagen Ik wil jou Ich will dich 4
Teilnehmer des vierten Semifinals (27. Februar 1993)
NR. Interpret Song Übersetzung Platz
01 Rostevrij Noem het maar geluk Nenne es einfach glücklich 2
02 Ricky Fleming Helemaal Vollständig 8
03 Wim Ravell Alles doen Alles tun 2
04 Johan Lotigieters Die mooie uren Diese wundervollen Stunden 9
05 Sha-Na Liefde Liebe 5
06 John Palmer Waterman Wassermann 10
07 Samantha Gilles Vlieg met me weg Flieg mit mir weg 6
08 Patrick Onzia Lena 4
09 Barbara Iemand als jij Jemand wie du 1
10 Illusion Vannacht Heute Nacht 5

Finale[Bearbeiten]

Nr. Interpret Song Platz
01 Nadia Vrij 2
02 Wendy van Wanten Zonder verklaring 9
03 Roestvrij Noem het maar geluk 5
04 Leopold 3 Vergeet-mij-nietje 4
05 Petra Ga door 10
06 Lisa del Bo Vlinder 3
07 Robin Nills Ballerina 12
08 Bart Herman Ik ga dood an jou 6
09 Wim Ravell Alles doen 8
10 Barbara Iemand als jij 1
11 Bert Decorte Africa 11
12 Mieke Waarom zou er vredezijn 7

Eurosong 2006[Bearbeiten]

siehe: Eurosong 2006

Eurosong 2008[Bearbeiten]

siehe: Eurosong 2008

Eurosong 2010[Bearbeiten]

2010 hat der flämische Rundfunk VRT von einer klassischen Vorentscheidung abgesehen und Sänger und Lied intern gewählt. Tom Dice stellte seinen Beitrag Me and my guitar in einer Fernsehshow mit dem Namen Eurosong 2010: een song voor Tom Dice vor.

Eurosong 2012[Bearbeiten]

2012 wählte der VRT den Interpreten wieder intern, es wurde die 16-jährige Laura Van den Bruel, die in Baku als Iris auftreten wird. In der am 17. März 2012 ausgestrahlten Show Eurosong 2012 - Een lied voor Iris stellte die Sängerin zwei Lieder vor, entschieden wurde per Telefonvoting. Letztlich setzte sich Would you gegen Safety net mit 53 % der Stimmen durch.

Eurosong 2014[Bearbeiten]

Hauptartikel: Eurosong 2014 (Belgien)

Junior Eurosong[Bearbeiten]

Für den Junior Eurovision Song Contest war zunächst auch vorgesehen, dass sich VRT und RTBF abwechseln. Dies wurde zunächst auch beibehalten. 2005, als Belgien Gastgeber war und beide Rundfunkanstalten die Zuständigkeit trugen, fand ein gemeinsamer Vorentscheid statt. Danach zog sich der RTBF jedoch mangels Interesse in Wallonien zurück, seitdem wurden alle Beiträge vom VRT bestimmt. Die Vorentscheidung hieß zunächst Eurosong for Kids, nunmehr Junior Eurosong. Seit 2010 wird die Vorentscheidung auf Ketnet ausgestrahlt, davor lief sie noch (wie auch weiterhin der JESC) auf één.

2009 wurde ein besonderer Modus angewendet: Alle Beiträge wurden in zwei Versionen vorgestellt. Die Gewinner der Halbfinals zogen mit jeweils einer der beiden Versionen ins Finale ein. Vom Gewinner-Lied Zo Verliefd gab es zum Beispiel eine Classico-Variante und eine Yodelo-Variante. Laura Omloop gewann mit der gejodelten Version.