Belita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belita auf dem Cover der Army-Zeitschrift Yank 1944

Belita (* 25. Oktober 1923 in Nether Wallop, Hampshire als Maria Belita Gladys Olive Lyne Jepson-Turner; † 18. Dezember 2005 in Montpeyroux) war eine britische Eiskunstläuferin, Tänzerin und Schauspielerin.

Sie begann im Alter von zwei Jahren mit Tanzen und vier Jahren mit Eislauf. Bei den Olympischen Winterspielen 1936 im Eiskunstlauf belegte sie den 16. Platz. 1937 trat sie in der Rhapsody on Ice am Royal Opera House, Covent Garden auf.[1] Danach ging sie nach Hollywood.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.timesonline.co.uk/tol/comment/obituaries/article784635.ece