Bell Mountain AVA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bell Mountain AVA
Appellations-Typ: American Viticultural Area
Jahr der Gründung: 1986[1]
Land: USA
Teil der Weinbauregion: Texas Hill Country AVA
Anerkannte Anbaufläche: 1.300 Hektar (3200 acre)[2]
Rebsorten: Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Chenin Blanc, Colombard

Bell Mountain AVA (anerkannt seit dem 10. Oktober 1986) ist ein Weinbaugebiet im US-Bundesstaat Texas und ist Teil der überregionalen Texas Hill Country AVA. Das Gebiet befindet sich im Gillespie County.[3]

Bell Mountain AVA war das erste rein texanische Weinbaugebiet, dass den Status einer American Viticultural Area erhielt. Die übergeordnete Appellation Texas Hill Country AVA wurde erst fünf Jahre nach der Bell Mountain AVA eingerichtet.[2] Im Jahr 2006 gab es insgesamt neun Weinbaubetriebe, die unter dem Namen der Appellation Wein abfüllten.[4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Code of Federal Regulations. "§ 9.55 Bell Mountain." Title 27: Alcohol, Tobacco and Firearms; Part 9 — American Viticultural Areas; Subpart C — Approved American Viticultural Areas. Letzter Seitenaufruf 2. Januar 2008.
  2. a b Professional Friends of Wine (2007). "American Viticultural Areas". Letzter Seitenaufruf 2. Januar 2008.
  3. The Wine Growing Regions of Texas. Texas Wine / Texas Dept. of Agriculture. 2006. Abgerufen am 16. Dezember 2007.
  4. List of Wineries by County. Wine Society of Texas. 2006. Abgerufen am 16. Dezember 2007.

Literatur[Bearbeiten]