Belleuse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Belleuse (Begriffsklärung) aufgeführt.
Belleuse
Belleuse (Frankreich)
Belleuse
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Conty
Gemeindeverband Communauté de communes du canton de Conty.
Koordinaten 49° 42′ N, 2° 7′ O49.7069444444442.1180555555556Koordinaten: 49° 42′ N, 2° 7′ O
Höhe 95–194 m
Fläche 7,80 km²
Einwohner 351 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 45 Einw./km²
Postleitzahl 80160
INSEE-Code
.

Belleuse (picardisch: Béleu) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 351 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Amiens, ist Teil der Communauté de communes du canton de Conty und gehört zum Kanton Conty.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde an der Départementsgrenze zum Département Oise liegt rund 4,5 km südwestlich von Conty an der Départementsstraße D8. Auf dem hoch gelegenen Gemeindegebiet stehen zwei Richtfunkstationen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die mittelalterliche Herrschaft unterstand der Katellanei von Conty.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
348 327 258 246 258 280 314 347

Verwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Joseph Bleyaert (zugleich Präsident des Gemeindeverbands).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die um 1865 wieder aufgabaute Kirche Saint-Pierre mit einem Turm aus dem 15. Jahrhundert.
  • Die Kapelle Saint-Pierre auf dem Friedhof (18. Jahrhundert) nördlich des Dorfs.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Belleuse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien