Bellingroth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

50.9811111111117.4461111111111176Koordinaten: 50° 58′ 52″ N, 7° 26′ 46″ O

Bellingroth
Gemeinde Engelskirchen
Höhe: 176 m
Einwohner: 337 (31. Dez. 2007)
Postleitzahl: 51766
Vorwahl: 02263
Bellingroth (Engelskirchen)
Bellingroth

Lage von Bellingroth in Engelskirchen

Bellingroth ist ein Ort in der Gemeinde Engelskirchen im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen, Deutschland.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten]

Der Ort liegt rund 3 km östlich von Engelskirchen am Rande des Tales der Agger und ist über die Anschlussstelle Engelskirchen der Autobahn A 4 sowie die Bundesstraße 55 zu erreichen.

Geschichte[Bearbeiten]

Erstnennung[Bearbeiten]

  • um 1280 wurde der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt und zwar "Henricus de Belkinrode ist genannt im Verzeichnis der Einkünfte der Abtei Siegburg"

Schreibweise der Erstnennung: Belkinrode [1]

Freizeit[Bearbeiten]

Vereinswesen[Bearbeiten]

  • Schützen- und Bürgerverein Kaltenbach/Bellingroth 1925 e.V. "Die Schimmelhäuer"

Bus und Bahnverbindungen[Bearbeiten]

Linienbus[Bearbeiten]

Haltestelle: Bellingroth

  • 319 Engelskirchen - Much - Wiehl - Drabenderhöhe (OVAG)

Quellen[Bearbeiten]

  1. Klaus Pampus: Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. ISBN 3-88265-206-3