Bellini (Cocktail)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bellini

Bellini ist ein Cocktail, der aus trockenem Prosecco, Sekt oder Champagner, einem halben pürierten weißen Pfirsich[1][2] und nach Geschmack etwas Zuckersirup besteht.

Entstanden ist der Cocktail vermutlich zwischen den Jahren 1931 und 1942 in Harry’s Bar in Venedig, die am 31. März 1931 von Giuseppe Cipriani gegründet wurde. Ein anderer Mythos besagt, dass der Cocktail anlässlich einer Giovanni Bellini-Ausstellung im Jahre 1938 kreiert wurde.

Der Bellini avancierte in Venedig schnell zum beliebten Cocktail und hat bis heute nichts von seiner Beliebtheit eingebüßt.

Neben dem handgemixten Bellini ist der Cocktail auch als fertige Version in der Flasche erhältlich.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Video zum Mixen eines Bellini. Abgerufen am 8. Dezember 2010.
  2. Rezept, Mixanleitung, empfohlenes Glas. Abgerufen am 8. Dezember 2010.