Belmonte Calabro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belmonte Calabro
Kein Wappen vorhanden.
Belmonte Calabro (Italien)
Belmonte Calabro
Staat: Italien
Region: Kalabrien
Provinz: Cosenza (CS)
Koordinaten: 39° 10′ N, 16° 5′ O39.16666666666716.083333333333262Koordinaten: 39° 10′ 0″ N, 16° 5′ 0″ O
Höhe: 262 m s.l.m.
Fläche: 23 km²
Einwohner: 2.025 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 88 Einw./km²
Postleitzahl: 87033
Vorwahl: 0982
ISTAT-Nummer: 078013
Volksbezeichnung: Belmontesi
Schutzpatron: San Bonaventura (zweiter Sonntag im Mai)

Belmonte Calabro, auch bekannt als Belmonte, ist eine Stadt in der Provinz Cosenza in der Region Kalabrien in Süditalien mit 2025 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Kirche in Belmonte

Der Ort liegt 73 km südwestlich von Cosenza am Tyrrhenischen Meer. Die Ortsteile sind Annunziata, Vadi, Marina, Santa Barbara, Salice und Spineto. Die Nachbarorte sind Amantea, Lago, Longobardi, Mendicino und San Pietro in Amantea.

In Belmonte Calabro befinden sich Reste einer mittelalterlichen Befestigungsanlage. Sehenswert ist die Pfarrkirche aus dem Mittelalter.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Belmonte Calabro – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.