Belur Math

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haupttempel von Belur Math

Belur Math (Bengalisch: বেলুড়মঠ, beluṛmaṭh) ist eine hinduistische Klosteranlage (Math) im Norden Haoras, einer Nachbarstadt von Kolkata. Sie wurde 1899 als Sitz der zwei Jahre zuvor von Vivekananda gegründeten Ramakrishna-Mission etabliert und ist ebenfalls Sitz des Mönchordens Ramakrishna Math.

Der Komplex besteht aus einer großen Gebetshalle (Haupttempel) mit Ramakrishna-Statue, deren äußeres Erscheinungsbild Elemente einer Kirche wie auch einer Moschee vereint und deren völlig leerer Innenraum von vielen Besuchern zu Meditationszwecken genutzt wird, sowie zahlreichen weiteren kleinen Tempeln und Schreinen. Auf dem Gelände von Belur Math befinden sich hinter dem Haupttempel die Verwaltungsgebäude der ansässigen Organisationen, sowie die Wohnhäuser der Mönche.

Es gibt eine ständige Fährverbindung von Belur Math zum etwas flussaufwärts auf der anderen Seite des Gangesarmes Hugli gelegenen Dakshineshwar, dem Kali-Tempel und Wohnsitz Ramakrishnas.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Belur Math – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Belur Math (offizielle Website des Ramakrishna-Ordens)

22.63239788.356518Koordinaten: 22° 37′ 57″ N, 88° 21′ 23″ O