Belvedere (Wodka)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Belvedere Vodka)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Belvedere ist eine polnische Super Premium-Wodkamarke, deren Wodka seit 2013 als der weltweit beste gilt [1] [2]. Namensgeber ist der Warschauer Belvedere-Palast, der Vorbild für den Stil des Landsitzes unzähliger polnischer Adliger war und heute Residenz des polnischen Staatspräsidenten ist.

Der Belvedere hat einen zarten Geruch von Vanille und Softeis sowie einem sehr reinen, milden und weichen Geschmack. Außerdem schmeckt man eine leichte Note Vanille durch, die dem Wodka eine gewisse Süße verleiht. Auch ein leichter Anflug von Pfeffer und Gewürzen in Kombination mit den exotischen Aromen von Zitrusfrüchten lassen sich heraus schmecken. Im langen und wärmenden Abgang erhält man im Geschmack Noten von Mandeln, Schlagsahne und Nüssen. Das spezielle Verfahren zur Herstellung des Belvedere leitet sich von einer 600 Jahre alten, natürlichen Destilliertradition der Brennerei in Żyrardów, Masowien ab, die als Wiege des osteuropäischen Wodkas gilt. [3] Seit 2005 gehört sie zum multinationalen Luxuskonglomerat Moët Hennessy Louis Vuitton.

Der Belvedere kann pur und "on the rocks" getrunken bzw. als Grundlage für Cocktails und Longdrinks genutzt werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Seit über 600 Jahren wird in Żyrardów, Masowien der speziell in dieser Region wachsende, besondere Dankowskie Gold-Roggen ohne Verwendung von Zusatzstoffen weiter zu Wodka verarbeitet. Die Żyrardower gelten deshalb weltweit als die eigentlichen Erfinder des Wodka-Getränks. [4] Später entwickelten sich in weiteren Regionen Polens Abkömmlinge, die für die Destillation den exzellenten Dankowskie Gold-Roggen durch weniger hochwertiges Getreide ersetzen und den Geschmack mit Zusatzstoffen kompensieren mussten. Der Wodka allgemein wurde populär, besonders in Polen, Russland und ganz Osteuropa. Es sollte immer mehr und schneller produziert werden.

Mit der Industrialisierung im 19.Jahrhundert sahen sich schließlich auch die Żyrarower Brennereien in der Notwendigkeit, sich dem technischen Fortschritt anzupassen, ohne dabei das traditionelle und einzigartige Herstellungsverfahren aufgeben zu müssen. Infolge dessen gründete sich 1910 schließlich die Brennerei Polmos Żyrardów, die ihre Produktion auch während der beiden Weltkriege und viel Elend hindurch fortsetzte. Nach dem Sturz des kommunistischen Regimes 1989 beabsichtigte Polmos Żyrardów dann einen urheberrechtlich geschützten Wodka auf den Markt zu bringen. Namensgeber dieses Wodka war der Belvedere-Palast in Warschau, der unzähligen polnischen Landadligen als Vorbild für ihren Landsitz diente und heute Residenz des polnischen Staatspräsidenten ist [5].

Noch Bis in die 1990er Jahre blieb der Belvedere jedoch eine regionale Spirituose, die im Ausland kaum bekannt war. Erst als Edward Jay Phillips aus den USA nach Europa reiste, die Distributionsrechte für sein Land erwarb und den US-amerikanischen Wodka-Markt mit Belvedere belieferte, änderte sich das.

Schließlich erhielt der Belvedere im Jahr 2002 das Interesse des multinationalen Luxuskonglomerats Moët Hennessy Louis Vuitton und wurde drei Jahre später von ihm gekauft. Seitdem wird Belvedere in mindestens 100 Ländern mit eigenem Depot verkauft, insbesondere in den Sorten Belvedere Vodka, Belvedere Unfiltered und Belvedere Intense sowie den fruchtigen Abkömmlingen Belvedere Citrus, Orange, Pink Grapefruit, Black Raspberry, Lemon Tea, Bloody Mary und Mango Passion.

Im Dezember 2014 wurde in einer gemeinsamen Presseerklärung mit Albert R. Broccoli's EON Productions, Metro-Goldwyn-Mayer Studios und Sony Pictures Entertainment bekanntgegeben, dass Belvedere Sponsor für den 24. Bondfilm Spectre ist und hierfür zwei limitierte Editionen herausgeben wird. [6]

Herstellung und Abfüllung[Bearbeiten]

Durch ein aufwändiges Verfahren, in welchem der Wodka insgesamt viermal destilliert wird, gewinnt der Ausnahmewodka seine besondere Reinheit und Geschmack. Der Belvedere wird ausschließlich aus polnischem Dankowskie Gold-Roggen der Felder um Żyrardów, Woiwodschaft Masowien und ohne Verwendung von Zusatzstoffen hergestellt. [7] Das zur Herstellung notwendige Wasser entspringt einem betriebseigenen Artesischen Brunnen. Der Alkoholgehalt beträgt 40 %

Der Belvedere wird mit Vielfarbetikettierung in 0,7, 0,75, ein und 1,5 Liter Flaschen sowie in drei und sechs Liter Flaschen abgefüllt. Dabei verwendet die Firma eine Präsentationstechnik, die aus dem Ausstellungsdesign bekannt ist: Auf der Innenseite findet sich ein Diorama, durch das sich die Silhouette des Belvedere-Palastes erkennen lässt. Durch die richtige Veränderung des Maßstabs vom Vorder- zum Hintergrund der Flasche kann eine fast perfekte Illusion von räumlicher Tiefe und Wirklichkeitsnähe erreicht werden – eine Art dreidimensionaler Trompe-l’œil-Malerei, die den Betrachter einem Riesen gleich auf den Palast blicken lässt.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Seit 2009 erhielt der Belvedere über 45 Medaillen, Master Awards und Trophäen, verliehen durch die International Spirits Challenge [8], die 50 besten Vodka Awards und der Spirits Business' Vodka Masters in den Kategorien Osteuropa, Design & Verpackung, Geschmack, Weichheit und Super Premium. Im Jahr 2013 verliehen die ISC-Awards dem Belvedere den Grand Master für "consistency in excellence" in Anerkennung der Tatsache, dass er inzwischen mehr Auszeichnungen erhielt als jede andere Marke seit Gründung der Vodka Masters im Jahr 2009. Im September 2014 klassifizierte Proof66, Aggregator verschiedener internationaler Rating-Agenturen, den Belvedere als "Reihe 2"-Spirituose, was darauf hinweist, dass er allgemein "hoch empfehlenswert" ist. [9]

The Spirits Business annual “Vodka Masters" [10][Bearbeiten]

2009

  • Belvedere Citrus - Kategorie “Osteuropa”: Master
  • Belvedere Citrus - Kategorie “Fruchtiger Wodka”: Silber
  • Belvedere Intense - Kategorie “Osteuropa”: Gold
  • Belvedere Intense - Kategorie “Design & Verpackung”: Gold
  • Belvedere Black Raspberry - Kategorie “Osteuropa”: Silber
  • Belvedere Orange - Kategorie “Osteuropa”: Silber
  • Belvedere Vodka - Kategorie “Eastern European”: Silber
  • Belvedere IX - Kategorie “Design & Verpackung”: Silber

2010

  • Belvedere Vodka - neue Kategorie “Weichheit”: Gold
  • Belvedere Pink Grapefruit – Kategorie “Fruchtiger Wodka”: Silber

2011

  • Belvedere Vodka – Kategorie “Osteuropa” und “Weichheit”: Gold
  • Belvedere Unfiltered – Kategorie “Weichheit”: Silber
  • Belvedere Bloody Mary – Kategorie “Weichheit”: Silber
  • Belvedere Citrus – Kategorie “Weichheit”: Silber

2012

  • Belvedere Vodka – Kategorie “Osteuropa” und “Weichheit”: Gold
  • Belvedere Unfiltered – Kategorie “Weichheit”: Silber

2013

  • Consistency in Excellence – Grand Master
  • Belvedere Unfiltered – Super Premium: Master
  • Belvedere Unfiltered – Kategorie “Osteuropa”: Gold
  • Belvedere Unfiltered – Kategorie “Weichheit”: Silber
  • Belvedere Vodka – Kategorie “Osteuropa”, “Weichheit” und “Super Premium”: Gold
  • Belvedere Citrus – Super Premium: Gold
  • Belvedere Unfiltered – Kategorie “Weichheit”: Silber
  • Belvedere Lemon Tea – Kategorie “Fruchtiger Wodka”: Silber
  • Belvedere Pink Grapefruit – Kategorie “Osteuropa”, “Fruchtiger Wodka” und “Super Premium”: Silber

The 50 Best Vodka Awards [11] [12] [13][Bearbeiten]

2010

  • Belvedere Bloody Mary – Kategorie “Fruchtiger Wodka”: Doppelgold
  • Belvedere Pink Grapefruit - Kategorie “Fruchtiger Wodka”: Silber
  • Belvedere Citrus - Kategorie “Fruchtiger Wodka”: Silber

2012

  • Belvedere Unfiltered: Gold

2013

  • Belvedere Vodka: Gold
  • Belvedere Unfiltered: Gold
  • Belvedere Pink Grapefruit: Doppelgold
  • Belvedere Citrus: Gold
  • Belvedere Bloody May: Gold
  • Belvedere Lemon Tea: Gold

International Spirits Challenge [14] [15][Bearbeiten]

2013

  • Belvedere Vodka: Trophäe, Gold
  • Belvedere Black Raspberry: Trophäe, Gold
  • Belvedere Unfiltered: Silber
  • Belvedere Citrus: Silber

2014

  • Belvedere Vodka: Trophäe, Gold
  • Belvedere Unfiltered: Trophäe, Gold
  • Belvedere Intense: Gold

Kritik[Bearbeiten]

Am 23. März 2012 posteten die Belvedere Twitter und Facebook-Seiten eine Wodkamarkenabbildung, die scharf kritisiert wurde für die scheinbar dargestellte Vergewaltigung (das Bild kennzeichnete einen Mann, der scherzhaft eine Frau bändigt, die aber den Anschein erweckt, dass sie gern fliehen würde) sowie wegen des Slogans Unlike Some People, Belvedere Always Goes Down Smoothly (Anders als manche Leute, geht Belvedere ohne Schwierigkeit runter). [16] Das Bild war dort veröffentlicht für ca. 45 Minuten bevor es zurückgezogen wurde.

Bei einer Untersuchung im Auftrage des Swiss TV RTS am 6. Mai 2014 entdeckte die Eurofins Scientific Gruppe der Laboratorien, dass sich im Belvedere Zuckerrohr oder Korn befindet, obwohl Belvedere's Etikettierung nur Roggen und Alkohol erwähnt. [17]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vodka Masters 2013 prämiert Belvedere mit fünfmal Gold und einer Master-Medaille
  2. Die beste Super Premium Wodkamarke aus Europa
  3. Poland - the mother of vodka?
  4. Poland - the mother of vodka?
  5. Belvedere Residental Complex
  6. Belvedere Sponsor für 24. Bondfilm Spectre
  7. Belvedere Vodka - EDS Magazine
  8. International Spirits Challenge
  9. Proof66 Produkt- und Ratinginformation zu Belvedere
  10. The Spirits Business annual "Vodka Masters"
  11. The 50 Best Vodka Awards
  12. The 50 Best Vodka Awards (Flavored Vodkas)
  13. The 50 Best Vodka Awards (Best Vodka 2014)
  14. ISC-Auszeichnungen 2013
  15. ISC-Auszeichnungen 2014
  16. Michelle Woo: Belvedere Vodka Ad 'Kinda Looks Like Rape', Blogs.ocweekly.com vom 23. März 2012, aufgerufen am 22. September 2014
  17. La vodka - le test