Belver de Cinca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Belver de Cinca
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Belver de Cinca (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Bajo Cinca
Koordinaten 41° 41′ N, 0° 11′ O41.6897222222220.17833333333333196Koordinaten: 41° 41′ N, 0° 11′ O
Höhe: 196 msnm
Fläche: 82,63 km²
Einwohner: 1.330 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 16,1 Einw./km²
Postleitzahl: 22533
Gemeindenummer (INE): 22052 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Jesús Alegre Estarán (PSOE)

Belver de Cinca ist eine Gemeinde in der Provinz Huesca in der Autonomen Gemeinschaft Aragonien in Spanien. Sie liegt in der Comarca Bajo Cinca auf der Höhe oberhalb des Río Cinca.

Gemeindegebiet[Bearbeiten]

Die Gemeinde umfasst neben Belver die Ortschaften

  • Monte Julia
  • Peña-Roa
  • San Miguel
  • Valonga

Geschichte[Bearbeiten]

Der im Jahr 1240 vom Orden der Templer gegründete Ort kam 1391 an die Johanniter.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Entwicklung seit 1900
1900 1910 1930 1940 1950 1960 1970 1981 1986 1992 1999 2004
1.582 1.866 1.766 1.868 2.038 2.031 1.875 1.648 1.619 1.512 1.398 1.375

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die gotische Pfarrkirche (Himmelfahrt Mariens) mit Krypta und platereskem Portal, früher mit bei einer Restaurierung 1997 zerstörten Grablegen der Templer.
  • Die Casa Prim mit steinernem Portal aus dem Jahr 1797.
  • Die Casa Batista mit Wappenportal aus dem 16. Jahrhundert.
  • Die Casa Ferrer mit Wappenportal aus dem 18. Jahrhundert.
  • Die Casa Fox, eine Einsiedelei aus dem XII. Jahrhundert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Belver de Cinca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).