Ben Maxwell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Ben Maxwell Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 30. März 1988
Geburtsort North Vancouver, British Columbia, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #14
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2006, 2. Runde, 49. Position
Canadiens de Montréal
Spielerkarriere
2004–2008 Kootenay Ice
2008–2011 Hamilton Bulldogs
2011 Atlanta Thrashers
Anaheim Ducks
2011–2013 Winnipeg Jets
St. John’s IceCaps
2013–2014 Oulun Kärpät
seit 2014 HK Jugra Chanty-Mansijsk

Ben Maxwell (* 30. März 1988 in North Vancouver, British Columbia) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2014 bei HK Jugra Chanty-Mansijsk aus der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Ben Maxwell begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Kootenay Ice, für die er von 2004 bis 2008 in der kanadischen Juniorenliga Western Hockey League aktiv war. In diesem Zeitraum wurde er im NHL Entry Draft 2006 in der zweiten Runde als insgesamt 49. Spieler von den Canadiens de Montréal ausgewählt. Bei deren Farmteam Hamilton Bulldogs war er ab der Saison 2008/09 drei Jahre lang Stammspieler in der American Hockey League. Zudem bestritt er in diesem Zeitraum insgesamt 21 Spiele in der National Hockey League für die Canadiens de Montréal. Im Februar 2011 wurde der Center zusammen mit einem Viertrundenwahlrecht für den NHL Entry Draft 2011 im Tausch gegen Brent Sopel und Nigel Dawes an die Atlanta Thrashers abgegeben, bei denen er bis zum Ende der Saison 2010/11 einen Stammplatz in der NHL hatte. In zwölf Spielen erzielte er für das Team aus Georgia ein Tor und eine Vorlage. Außerdem bestritt er zwei Spiele für Atlantas AHL-Farmteam Chicago Wolves, wobei er ein Tor vorbereitete.

Nachdem die Atlanta Thrashers nach Winnipeg, Manitoba, umgesiedelt wurden, blieb Maxwell im Franchise, nunmehr die Winnipeg Jets. Im November 2011 wurde er auf die Waiverliste gesetzt und von den Anaheim Ducks ausgewählt. Einen Monat später setzten ihn die Kalifornier ebenfalls auf die Waiverliste, so dass der Stürmer anschließend in die Organisation der Winnipeg Jets zurückkehrte.

In der Saison 2013/14 war er für Oulun Kärpät in der finnischen Liiga aktiv und gewann mit Oulun die finnische Meisterschaft. Dabei gehörte er zu den Leistungsträgern im Team und wurde daraufhin vom HK Jugra Chanty-Mansijsk aus der Kontinentalen Hockey-Liga verpflichtet.

International[Bearbeiten]

Für Kanada nahm Maxwell an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2006 teil. Im Turnierverlauf erzielte er in sieben Spielen zwei Tore und gab fünf Vorlagen.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 3 32 1 1 2 17
NHL-Playoffs 1 1 0 0 0 0
AHL-Reguläre Saison 3 179 49 94 143 112
AHL-Playoffs 2 7 3 1 4 4

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]