Ben Piazza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ben Piazza (* 30. Juli 1934 in Little Rock, Arkansas; † 7. September 1991 in Sherman Oaks, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Er gab sein Theater-Debüt 1952 mit dem Theaterstück Othello, seine erste Filmrolle hatte er 1959 an der Seite von Gary Cooper und Maria Schell in Der Galgenbaum. Es folgten zahlreiche Auftritte in Fernsehproduktionen wie Matlock, California Clan, Cagney & Lacey und von 1982 bis 1983 in Dallas als Walt Driscoll.[1] 1990 spielte er neben Sylvester Stallone in Rocky V.

Ben Piazza war eine Zeitlang mit der Schauspielerin Dolores Dorn verheiratet. Er starb 1991 an Krebs.

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Ben Piazza gewann 1959 den Theatre World Award für seine Rolle in Kataki.[2]

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.dallas-online.de/Serie/schauspieler_verstorben.html
  2. http://www.theatreworldawards.org/award.html