Ben Stoneham, Baron Stoneham of Droxford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benjamin Russell Mackintosh Stoneham, Baron Stoneham of Droxford (* 28. August 1948)[1] ist ein britischer Peer, Journalist und Politiker.

Stoneham engagierte sich in der Politik zunächst für Labour. Im Alter vom 29 Jahren war er Kandidat von Labour bei der Nachwahl im Wahlkreis Saffron Walden.[2][3]. Er erzielte 14,6 % der Stimmen. Später war er Schatzmeister der Campaign for Labour Victory.[4] Zusammen mit vielen der führenden Personen dieser Kampagne ging er später zur Social Democratic Party. Stoneham war Kandidat der SDP bei der Parlamentswahl 1983 und 1987 im Wahlkreis Stevenage. 1983 erzielte er das beste sozialdemokratische Ergebnis eines Nichamtsinhabers und verlor knapp mit 1700 Stimmen.

2004 und 2010 kandidierte er für die Distriktsversammlung von Winchester.

Seit 2003 ist er aktiv bei den Liberaldemokraten.[5]. Von 2003 bis 2010 war er Geschäftsführer der Partei unter der Parteiführung von Charles Kennedy,[6] und Nick Clegg.[7]

Am 17. Januar 2011 wurde er als Baron Stoneham of Droxford zum Life Peer erhoben. Seine Antrittsrede hielt er am 20. Januar 2011.[8]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Lord Stoneham of Droxford, Debrett's People of Today
  2. Interview mit Lord Stoneham beim Parteitag der Liberaldemokraten, Birmingham am 17. September 2011
  3. The Times, 18. Juni 1977 p3
  4. The Times, 1. Oktober 1977 p3
  5. "New Lib Dem peers to lead reform of the House of Lords", Liberal Democrats, 19 November 2010
  6. Peter Henley: South: Politics-on-Sea. In: BBC Politics Show, 15. September 2006. 
  7. Liberal Democrat MPs and strategists are pushing for Clegg to rule out an alliance with the Tories. In: The New Statesman, 21. Januar 2010. 
  8. http://www.publications.parliament.uk/pa/ld201011/ldhansrd/text/110120-0001.htm#11012045000624